Ein Schicksalsspiel für die Briloner A-Junioren

Altkreis..  Schaffen die A-Junioren des SV Brilon den Klassenerhalt in der Bezirksliga? Diese Frage wird morgen um 11 Uhr an der Jakobuslinde im letzten Spiel der Saison gegen die SpVg Hagen geklärt.

Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen die Kicker von Trainer Cem Yildiz einen Heimsieg. Dann ist alles klar. Sollten die Schwarz-Weißen allerdings gegen den Tabellenvorletzten, der zwei Punkte hinter dem SVB liegt, verlieren, steigt Brilon ab.

Bei einem Remis ist der SVB vom Ausgang der Spiele des TuS Plettenberg beim SC Listernohl und des VfL Bad Berleburg beim SV Schmallenberg/Fredeburg abhängig. Sollte Plettenberg zumindest Remis spielen und die Badestädter ihr Spiel gewinnen, würde für Brilon ein Unentschieden nicht reichen.

Hoffnung machen jedoch die letzten Spiele, in denen der SVB eine gute Form zeigte und von fünf Partien nur eine verloren hat. Die Jugendlichen hoffen bei diesem entscheidenden Auftritt auf intensive Unterstützung durch hoffentlich zahlreiche Zuschauer.

Für die B-Junioren des TuS Medebach und D-Junioren des SV Brilon ist es am Wochenende der letzte Bezirksligaauftritt. Zum Saisonkehraus wollen beide noch einmal ein Ausrufezeichen setzen und zwar der TuS Medebach heute, Samstag, um 14 Uhr im Hansestadion gegen den FC Brünninghausen und die U13 des SV Brilon beim SuS Kaiserau.