Dreislar und Hesborn bilden Spielgemeinschaft

Dreislar/Hesborn..  Es ist amtlich: der FC Dreislar und BW Hesborn bilden ab Sommer eine Spielgemeinschaft im Seniorenbereich. Bei beiden Vereinen wurde auf Generalversammlungen für die Spielgemeinschaft gestimmt und der Antrag wurde fristgerecht beim Fußballkreis eingereicht.

Ab Juli gehen drei Mannschaften unter dem Namen SG Dreislar/Hesborn an den Start. Es gibt dann eine A-Liga-, eine B-Liga- und eine C-Liga Mannschaft. Trainieren werden die Teams vorerst zusammen unter dem Kommando des Trainerteams Carlos Ruivo und Achim Martini. Vorbereitungsstart ist am Mittwoch, 8. Juli.

Das erste Pflichtspiel der neuen SG ist sofort ein echtes Highlight: in der ersten Runde des Krombacher-Pokals ist RW Erlinghausen zu Gast

Wie in anderen Ortschaften, macht auch der demographische Wandel vor Dreislar und Hesborn keinen Halt. In der abgelaufenen Spielzeit hatten beide Vereine zwar jeweils noch eine zweite Mannschaft gemeldet, aber es mussten schon einige Spiele aufgrund von Personalmangel abgesagt werden. Durch die SG erhoffen sich die Klubs eine A-Liga taugliche erste Mannschaft.

Auch die Vorstände rücken eng zusammen und bilden ein Gremium, das die Koordination des Spielbetriebes der SG übernimmt.