„Die Absagen finde ich gegenüber dem Ausrichter unfair und respektlos“

Ziemlich angefressen war Josef Kleimann (Foto) nach der Flut von Absagen zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Immerhin waren acht Mannschaften nicht erschienen. Die WP sprach mit dem Staffelleiter der Altherren.

1 Der Kreismeister sollte erstmals nach einem neuen Modus ermittelt werden. Und dann so viele Absagen?

Das ist für mich auch nicht zu erklären. Von den acht Mannschaften, die nicht erschienen waren, muss ich die SG Winterberg/Züschen ausnehmen. Die SG hatte gar nicht zugesagt. Die übrigen sollten sich aber mal hinterfragen, ob das sportlich fair ist. Ich finde das gegenüber dem Veranstalter unfair und respektlos. Jeder sollte sich hier mal an die Ehre packen.

2 Wird der Modus, dass sich die Teilnehmer wieder selbst anmelden können, auch im nächsten Jahr angewandt?

Warum nicht? In diesem Jahr sind in den Städten Hallenberg, Winterberg und Olsberg bisher keine Meister bei den Altherren ermittelt worden. Daher ein dickes Lob an den FC Nuhnetal, der die weiteste Anreise hatte und ein gutes Turnier gespielt hat. Ich glaube aber, dass es eine solche Vielzahl an Abmeldungen nicht mehr geben wird.

3 Wie war das Niveau der diesjährigen Kreismeisterschaft?

Ich fand sehr gut. Es gab viele spannende und vor allem hartumkämpfte, aber faire Spiele. Das Turnier wurde vom VfB Marsberg und SV Brilon dominiert.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE