BSC-Nachwuchs überzeugt in Altenberg

Altenberg/Winterberg..  Für die Nachwuchs-Bobteams des BSC Winterberg fand der letzte Lehrgang der Saison und gleichzeitig zweite Saisonhöhepunkt auf der schnellen und schweren Bobbahn in Altenberg statt.

Unter der Leitung der Bobtrainer Christopher Braun und Andreas Neagu ging es insbesondere darum, sich die Starhöhen zu erarbeiten und stabile Fahrlinien zu bekommen.

Am Ende erreichten die Teams Anna Köhler, Josephine Müller, Bennett Buchmüller und Pablo Nolte die Bobstarthöhe. Die erst 17-jährige Kim Kalicki erreichte den Damenstart. Bei sehr guten Verhältnissen konnten somit die Vorbereitungen für die abschließende Deutsche Juniorenmeisterschaft getroffen werden.

Spannender Zweikampf

Das Team Bennett Buchmüller und Tristan Schnorbus kam in einem spannenden Zweikampf gegen das Team Wagner aus Thüringen auf einen sehr guten 3. Platz. Pilotin Anna Köhler kam mit ihrer Anschieberin Lena Zelichowskiin der Damenkonkurrenz auf einen sehr guten 4. Platz. Pablo Nolte und Matthias Sommer, die mit der zweitbesten Startzeit in das Rennen gingen, schieden leider nach einem Sturz in Kurve 9 aus.