Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Krawalle

Liga-Verband kommt mit Fans zusammen

Funktionen
Die Einstufung des Duells von Dynamo Dresden bei Hannover 96 als Risikospiel hat sich mit Blick auf randalierende Fans bewahrheitet.Foto: dapd

Liga-Verbands-Präsident Reinhard Rauball hat zum erneut die Politik aufgerufen, mehr Verantwortung für die Sicherheit in den Fußball-Stadien zu übernehmen. 'Das Schwarze-Peter-Spiel muss endlich ein Ende haben, es führt zu keiner Lösung', sagte Rauball der Bild-Zeitung: 'Es ist ein verheerendes Signal der Politik, wenn Kommunen Fanprojekte nicht mehr mitfinanzieren und sich aus der Verantwortung zurückziehen.' Beim DFB-Pokalspiel zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden war es zu schweren Krawallen gekommen.

Die Kritik vonseiten der Fans, aber auch von Klubs am ersten Konzeptpapier der Deutschen Fußball Liga (DFL) kann der Präsident von Borussia Dortmund nicht nachvollziehen: 'Das Konzept war ausdrücklich als Diskussionsgrundlage angelegt. Gewalt, Pyrotechnik und Rassismus wollen wir nicht. Personen, die das nicht akzeptieren, haben in unseren Stadien nichts zu suchen.'

Vor dem Fan- und Vereinstreffen am Donnerstag in Berlin, bei dem über das Sicherheitskonzept der Liga beraten werden sollte, versucht Rauball allerdings die Gemüter zu beruhigen: 'Jetzt ist Sachlichkeit gefragt. Unser Ziel: Wir wollen bis zur Mitgliederversammlung am 12. Dezember zu einem tragfähigen Konzept kommen. Angesichts des steigenden Drucks der Politik müssen die Fans, Klubs, DFL und DFB jetzt eng zusammenstehen und gemeinsam Lösungen finden.' (sid)

Kommentare
02.11.2012
18:20
Dynamo Dresden droht Rauswurf aus DFB-Pokal 2013/2014
von 1955 | #29

Diese Diskussionen hier dauern in immer kürzer werdenden Abständen! S 04 gegen BVB
ist ca. 14 Tage her mit ähnlichen Krawallen, und was hat sich...
Weiterlesen

1 Antwort
Dynamo Dresden droht Rauswurf aus DFB-Pokal 2013/2014
von helmuthaller | #29-1

du hast en knall..... rotes gummiboot

Aus dem Ressort
Keine Vorentscheidung in Relegation: Kiel gegen 1860 torlos
Relegation
Holstein Kiel will rauf, der TSV 1860 München nicht runter - Das Hinspiel der Zweitliga-Relegation in Kiel verfolgen Sie hier in unserem Live-Ticker.
Blatter bleibt Fifa-Chef - Herausforderer Prinz Ali gibt auf
Fifa-Wahl
Joseph Blatter kann Präsident des Weltfußballverbandes Fifa bleiben. Zwar verfehlte er die nötige Mehrheit - doch dann gab sein Herausforderer auf.
Deutsches Damen-Trio verpasst Achtelfinale bei French Open
Tennis
Der Höhenflug der deutschen Tennis-Damen in Paris ist bereits wieder vorbei. Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Annika Beck verpassten bei den...
Borussia Düsseldorf verpasst das Triple - 0:3 in Orenburg
Champions League
Trotz des 3:1-Erfolgs im Hinspiel haben die Tischtennis-Asse von Borussia Düsseldorf das Champions-League-Finale gegen Fakel Orenburg verloren.
Neururer fühlt sich vom VfL Bochum um Punktprämien gebracht
Rechtsstreit
Streit zwischen Peter Neururer und dem VfL Bochum am Arbeitsgericht wegen Punktprämien und TV-Präsenz geht weiter. Eine gütliche Einigung scheiterte.
article
7250909
Dynamo Dresden droht Rauswurf aus DFB-Pokal 2013/2014
Dynamo Dresden droht Rauswurf aus DFB-Pokal 2013/2014
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fans-von-dynamo-dresden-stuermen-stadion-von-hannover-96-id7250909.html
2012-11-01 10:40
DFB,Dortmund,Dynamo Dresden,Dresden,Berlin,Hooligans,Hannover,DFL,CDU,Kommunen,Sachsen,Borussia Dortmund,Polizei,Hannover 96
Sport