Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Sport

Lawinenunglück im Himalaya: Elf Bergsteiger tot

24.09.2012 | 10:11 Uhr
Funktionen

Bei einem Lawinenunglück im Himalaya sind elf Bergsteiger getötet worden. Unter den Opfern, die im Schlaf von den Schneemassen begraben wurden, sind zwei Deutsche.

Kathmandu (SID) - Bei einem Lawinenunglück im Himalaya sind elf Bergsteiger getötet worden. Unter den Opfern, die nahe am Gipfel das 8156 Meter hohen Manaslu im Schlaf von den Schneemassen begraben wurden, sind auch zwei Deutsche. Fünf Bergsteiger werden vermisst, 13 konnten gerettet werden.

"Plötzlich war alles dunkel. Wir waren unter einer Lawine begraben", wird der deutsche Bergsteiger Andreas Reiter in der Himalayan Times zitiert. "Ich war Zeuge, als ein Gruppenmitglied starb", sagte der 26-Jährige in einem Krankenhaus in Kathmandu.

Die Lawine traf die Gruppe in einer Höhe von 7400 Metern. Teile des Camps wurden bis auf 6800 Meter hinuntergetragen. Der Aufstieg auf den Manaslu, achthöchster Berg der Welt und einer von 14 Achttausendern, gehört zu den gefährlichsten im Himalaya.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Wolfsburgs fröhliche Trauerfeier für Junior Malanda
Malanda
Vor dem Bundesligaspiel des FC Bayern bei den Wölfen wurde dem verunglückten Profi gedacht - mit einer Choreo, Trauerflor und vor allem mit Applaus.
Der „King“ weckt Hoffnungen beim MSV Duisburg
Vorbericht
Beim Halleschen FC soll am Samstag der Auswärtsertrag gesteigert werden. Christopher Schorch feierte seinen Geburtstag am Freitag im Stau.
Iserlohn Roosters zerlegen den rüpelnden Tabellenführer
Heimsieg
Vor den Augen von Fans aus Mexiko schlagen die Sauerländer die Adler aus Mannheim 6:3 und nähern sich damit rasant den Play-offs in der DEL.
Polizei findet nach Feuerzeug-Wurf auf Schalke Verdächtigen
Feuerzeug-Wurf
Für den Täter wird der Wurf auf den Co-Trainer Hübscher teuer. Schalke will den Anteil der Sportgerichts-Strafe weiterleiten - eine erhebliche Summe.
Offiziell - S04 leiht Santana bis Saisonende an Piräus aus
Santana
Felipe Santana und Schalke 04 gehen bis zum Saisonende getrennte Wege. Der brasilianische Innenverteidiger spielt bis Ende Juni in Griechenland.
7128371
Lawinenunglück im Himalaya: Elf Bergsteiger tot
Lawinenunglück im Himalaya: Elf Bergsteiger tot
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lawinenunglueck-im-himalaya-elf-bergsteiger-tot-id7128371.html
2012-09-24 10:11
Sport