Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Laufen

Mit Gore-Tex trocken durch den nassen Herbst

15.11.2011 | 14:34 Uhr
Mit Gore-Tex trocken durch den nassen Herbst
Viele Brooks-Modelle kommen für den Winter in einer GTX-Version daher. Das heißt: Der Schuh verfügt über eine Gore-Tex-Membran, die die Füße auch bei schlechtem Wetter warm und trocken hält.

Essen.  Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. So abgedroschen der Spruch auch klingt, er stimmt. Wer bei peitschendem Regen nicht aufs Laufen verzichten will, der ist mit Gore-Tex-Materialien gut bedient. Doch wo kein Regen reinkommt, kommt der Schweiß auch nicht raus.

Peitschender Regen, aufgeweichter Waldboden, Pfützen auf dem Asphalt: Schönwetterläufer tauschen bei solchen Witterungsbedingungen die Laufschuhe gegen Pantoffeln. Wer aber nicht auf seine Laufeinheit verzichten mag – oder vielleicht gerade das Training bei Regen liebt – der ist mit Gore-Tex-Materialien gut bedient. Die Membran gilt als wind- und wasserabweisend und sehr atmungsaktiv.

Neue Membran hält warm und trocken

Viele Hersteller verarbeiten die verschiedenen Gore-Tex-Membranen seit Jahren in ihren Kollektionen. Vor allem für Jacken bietet sich der Wetterschutz an. Nun bringt Gore-Tex ein neues Funktionsmaterial auf den Markt, das „extrem atmungsaktiv“ und „ideal für Allwettersportler mit sehr großer körperlicher Belastung“ sein soll – das Gore-Tex Active Shell.

Im Praxistest zeigt sich: Vom leichten Nieselregen bis zum heftigen Wolkenbruch – die Membran hält das Wasser wirklich vollständig ab, schützt vor Wind und wärmt. Doch wo kein Wasser reinkommt, kommt auch kaum Schweiß raus. Das riecht man schnell und deutlich. Das ist nun mal so, und auch das Gore-Tex Active Shell kann diesen Läufer-Wunsch nach der Kombination aus Wetterschutz und kompletter Atmungsaktivität nicht erfüllen. Das tut dem Spaß, den man mit der Membran bei richtigem Sauwetter hat, aber keinen Abbruch. Mit der Herbst- und Winterkollektion soll die Membran in den Läden zu finden sein

Keine Schweißfüße in wasserabweisenden Schuhen

Doch nicht nur „obenrum“ schützt Gore-Tex den Läufer vor Regen. Gore-Tex-Membran wird auch bei Schuhen verarbeitet, wie beispielsweise den neuen GTX-Modellen von Brooks. Sowohl den Adrenalin als auch den Ghost 4 gibt es nun nicht nur als normalen Laufschuh, sondern als auch Gore-Tex-Version mit profilierterer Sohle.

Auch hier zeigt der Praxistest: Der Ghost ist und bleibt auch in der GTX-Version ein Wohlfühlschuh. Zum tollen Tragekomfort kommt jetzt noch hinzu, dass das schlechte Wetter draußen bleibt – komplett. Die Membran sorgt dafür, dass die Füße auch nach 20 Kilometern im strömenden Regen trocken und warm sind. Das ist vor allem in der kalten Jahreszeit angenehm. Glücklicherweise bleiben die befürchteten Schweißfüße aus. Auch der Griff vor allem auf nassem Asphalt ist deutlich besser als mit „normalen“ Laufschuhen.

Sina Heilmann


Kommentare
Aus dem Ressort
HTV freut sich über hervorragende Resonanz
Laufsport
Rund 430 Starter nahmen in Homberg den Rheinuferlauf in Angriff. Einer traute sich gleich an mehrere Strecken heran: Der Dorstener Tim Sporkmann gewann sowohl den Fünf- als auch den Zehn-Kilometer-Lauf.
Lockere Laufeinheiten helfen bei Erholung nach Halbmarathon
Laufen
Für den Körper und das Immunsystem ist eine lange Laufstrecke eine ungewöhnliche Belastung. Er braucht anschließend mindestens eine Woche Trainingspause. Nur vor dem Fernseher zu sitzen, wäre aber auch falsch. Stoffwechselprodukte wie Laktat müssen aus dem Körper.
Schmerzen beim Sport nie unterschätzen
Altstadtgespräch
Beim Altstadtgespräch ging es um die Ursachen für Sportverletzungen und die Fragen, welche Sofortmaßnahmen helfen und wie man vorbeugen kann.
Ultramarathoni Benedikt Strätling startet im Nationaltrikot
Laufsport, Porträt
Benedikt Strätling ist Ultramarathonläufer und somit Extremsportler in einer stetig wachsenden Laufszene. Hundert Kilometer am Stück sind keine Seltenheit, auch wenn die enorme Belastung ihre Spuren hinterlässt. Mittlerweile läuft der bei Adler-Langlauf gemeldete Bottroper auch für die...
Richtiger Laufschuh muss auf dem Läufer zugeschnitten sein
Sport
Was muss ein richtig guter Laufschuh leisten? Darüber streiten sich die Geister. Während vor 30 Jahren noch auf besonders weiche Sohlen gesetzt wurde scheint man sich heute sicher zu sein: "Ein Schuh sollte immer eine Verstärkung dessen sein, was die Natur machen will."
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
12. Halderner Volkslauf
Bildgalerie
Laufsport
Triathlon in Löhnen
Bildgalerie
Wettkampf