Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Silvesterlauf

Kein Niedergang

01.01.2013 | 20:33 Uhr
Kein Niedergang
Der Silvesterlauf mobilisiert immer noch die Massen.Foto: Thomas Nitsche

Zum 31. Mal wurde der Silvesterlauf von Werl nach Soest mittlerweile ausgetragen. Zwar nahmen diesmal insgesamt „nur“ 5300 Aktive teil, doch nun von einer Krise zu sprechen, wäre falsch.

Silvesterlauf-Veteranen fragten zweimal nach: 5300 Teilnehmer? Nur 5300 Teilnehmer?

Es waren also etwas weniger als im Vorjahr , in dem sich 5500 auf den Weg von Werl nach Soest machten - dabei war das Wetter diesmal optimal. Doch daraus den Niedergang der Veranstaltung herzuleiten, die 1982 mit einigen wenigen begann und deren Rekord bei über 8000 liegt, ist falsch.

Die Konkurrenz ist größer geworden. Die Laufbegeisterung befindet sich lange nicht mehr auf dem Niveau vergangener Jahre.

Trotzdem motiviert Werl - Soest immer noch 5300 Menschen aus der Region zum Start. Außerdem bleibt der Silvesterlauf mit seinem karitativen Charakter weiterhin ein Magnet, der Zuschauermassen an die Strecke zieht. Gerade weil Menschen wie du und ich dabei sind - und nicht bezahlte Stars.

An der einen oder anderen Stelle muss der ermattete Lack der Veranstaltung aufpoliert werden. Klar. Am Start in Werl zum Beispiel oder in punkto Attraktivität für Wanderer. Wenn tatsächlich eine Serie aus Paderborner Osterlauf, Kassel Marathon und Silvesterlauf gezimmert wird - umso besser.

Einzig der Charakter muss bleiben. 5300 hin oder her.

Falk Blesken



Kommentare
Aus dem Ressort
Gutes Wetter, erhitzte Gemüter beim Innenhafenlauf
Laufen
Zeitnahe Ansetzung des Targobank Run ärgert die Organisatoren von Eintracht Duisburg. Ansonsten herrschte große Zufriedenheit über die eigene Veranstaltung.
Der Ruhrklippenlauf in Dortmund lässt Muskeln weinen
Laufen
Schon die Eckdaten müssen auf Lauf-Laien abschreckend wirken: Über 25 Kilometer und 480 Höhenmeter führt der Ruhrklippenlauf des Dortmunder Lauftreffs Bittermark jeden dritten Samstag im Monat. Wer die Strecke bewältigt hat, weiß, was die nackten Zahlen bedeuten: Schmerz und Stolz. Eine Reportage.
Ocklenburg siegt zum vierten Mal in Folge
Laufen
Essener von den Siemens Turbos ist beim Targobank Run durch die Duisburger Innenstadt einmal mehr nicht zu schlagen. Karsten Kruck vom ASV landet auf Platz zwei. Bei den Frauen schafft Sanaa Koubaa von Laufsport Bunert den Hattrick.
Duisburger Firmenlauf mit Seriensieger Ocklenburg
Laufsport
Zum neunten Mal steigt am Donnerstagabend der Targobank Run durch die Innenstadt. Mit 5584 Aktiven wird der Teilnehmerrekord geknackt. Bei den Frauen will Sanaa Koubaa den Siegeshattrick schaffen.
Neuer Teilnehmerrekord beim Duisburger Targobank-Run
Breitensport
Für den Firmenlauf gibt es diesmal 5584 Anmeldungen aus 281 Unternehmen, 188 davon aus Duisburg selbst. Thyssen-Krupp Steel Europe stellt diemsal das größte Team. Für die 557 Läufer und Mannschaftskapitän Kai Pilgermann ist dabei sein alles.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
12. Halderner Volkslauf
Bildgalerie
Laufsport
Triathlon in Löhnen
Bildgalerie
Wettkampf