Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Silvesterlauf

Kein Niedergang

01.01.2013 | 20:33 Uhr
Kein Niedergang
Der Silvesterlauf mobilisiert immer noch die Massen.Foto: Thomas Nitsche

Zum 31. Mal wurde der Silvesterlauf von Werl nach Soest mittlerweile ausgetragen. Zwar nahmen diesmal insgesamt „nur“ 5300 Aktive teil, doch nun von einer Krise zu sprechen, wäre falsch.

Silvesterlauf-Veteranen fragten zweimal nach: 5300 Teilnehmer? Nur 5300 Teilnehmer?

Es waren also etwas weniger als im Vorjahr , in dem sich 5500 auf den Weg von Werl nach Soest machten - dabei war das Wetter diesmal optimal. Doch daraus den Niedergang der Veranstaltung herzuleiten, die 1982 mit einigen wenigen begann und deren Rekord bei über 8000 liegt, ist falsch.

Die Konkurrenz ist größer geworden. Die Laufbegeisterung befindet sich lange nicht mehr auf dem Niveau vergangener Jahre.

Trotzdem motiviert Werl - Soest immer noch 5300 Menschen aus der Region zum Start. Außerdem bleibt der Silvesterlauf mit seinem karitativen Charakter weiterhin ein Magnet, der Zuschauermassen an die Strecke zieht. Gerade weil Menschen wie du und ich dabei sind - und nicht bezahlte Stars.

An der einen oder anderen Stelle muss der ermattete Lack der Veranstaltung aufpoliert werden. Klar. Am Start in Werl zum Beispiel oder in punkto Attraktivität für Wanderer. Wenn tatsächlich eine Serie aus Paderborner Osterlauf, Kassel Marathon und Silvesterlauf gezimmert wird - umso besser.

Einzig der Charakter muss bleiben. 5300 hin oder her.

Falk Blesken

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Crosslauf in Ergste nach Legionellen-Fund abgesagt
Laufveranstaltung
Nach dem Legionellen-Fund im Waldstadion hat die SG Eintracht Ergste ihren Crosslauf am 7. März abgesagt. Es gibt aber bereits einen Nachholtermin.
Hobbyläufer gegen Sprinterin - der Bulle und das Mädchen
Laufblog
Stefan Reinke will den Unterschied zwischen Sportlern und Hobbyläufern kennen lernen. Dafür hat er sich zum Wettkampf mit einer Sprinterin verabredet.
Gewinnen Sie Startplätze für den Vivawest-Marathon
Laufblog
Der Vivawest-Marathon ist das größte Laufereignis im Revier. Im Jahr 2014 nahmen 7300 Läufer teil. Wir verlosen Marathon-Startplätze - und noch mehr.
Aus der Wüste Namibias zum verrücktesten Marathon der Welt
Treppenlauf
Frank Pachura ist Marathon-Sammler. Mit Joey Kelly lief er durch die Wüste Namibias. Am Samstag startet er beim wohl verrücktesten Marathon der Welt.
5. Firmenlauf mit Filmwettbewerb: nach 23 Stunden ausgebucht
Firmenlauf
Der 5. Firmenlauf startet am 24. Juni. Erstmals können Filme eingereicht werden. Bereits nach 23 Stunden waren alle 8000 Starterplätze vergeben.
Fotos und Videos
38. Herner Silvesterlauf
Bildgalerie
Silvesterlauf
article
7439487
Kein Niedergang
Kein Niedergang
$description$
http://www.derwesten.de/sport/laufen/kein-niedergang-id7439487.html
2013-01-01 20:33
Silvesterlauf,Werl,Soest,Teilnehmer Kommentar
Laufen