Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Silvesterlauf

Kein Niedergang

01.01.2013 | 20:33 Uhr
Kein Niedergang
Der Silvesterlauf mobilisiert immer noch die Massen.Foto: Thomas Nitsche

Zum 31. Mal wurde der Silvesterlauf von Werl nach Soest mittlerweile ausgetragen. Zwar nahmen diesmal insgesamt „nur“ 5300 Aktive teil, doch nun von einer Krise zu sprechen, wäre falsch.

Silvesterlauf-Veteranen fragten zweimal nach: 5300 Teilnehmer? Nur 5300 Teilnehmer?

Es waren also etwas weniger als im Vorjahr , in dem sich 5500 auf den Weg von Werl nach Soest machten - dabei war das Wetter diesmal optimal. Doch daraus den Niedergang der Veranstaltung herzuleiten, die 1982 mit einigen wenigen begann und deren Rekord bei über 8000 liegt, ist falsch.

Die Konkurrenz ist größer geworden. Die Laufbegeisterung befindet sich lange nicht mehr auf dem Niveau vergangener Jahre.

Trotzdem motiviert Werl - Soest immer noch 5300 Menschen aus der Region zum Start. Außerdem bleibt der Silvesterlauf mit seinem karitativen Charakter weiterhin ein Magnet, der Zuschauermassen an die Strecke zieht. Gerade weil Menschen wie du und ich dabei sind - und nicht bezahlte Stars.

An der einen oder anderen Stelle muss der ermattete Lack der Veranstaltung aufpoliert werden. Klar. Am Start in Werl zum Beispiel oder in punkto Attraktivität für Wanderer. Wenn tatsächlich eine Serie aus Paderborner Osterlauf, Kassel Marathon und Silvesterlauf gezimmert wird - umso besser.

Einzig der Charakter muss bleiben. 5300 hin oder her.

Falk Blesken



Kommentare
Aus dem Ressort
Ab sofort läuft die Anmeldung für den Vivawest-Marathon
Marathon
Am 17. Mai 2015 fällt der Startschuss für den dritten „Vivawest-Marathon“, der die ausdauerndsten Läufer durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck führt. Ab sofort sind die Anmeldelisten geöffnet. Hier ein erster Ausblick auf das Laufereignis mit dem fröhlich mitgehenden Pott-Publikum.
Erster Welterbelauf auf dem Gelände der Zeche Zollverein
Welterbe-Lauf
1000 Starter werden am Samstag auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen zum ersten Welterbelauf erwartet. Die Laufstrecke liegt zum großen Teil auf der Ringpromenade. Der Jedermannlauf über fünf Kilometer und der Jugendlauf über zweieinhalb findet nur auf der Kokerei statt.
Beim Essener Firmenlauf starten am Mittwoch 8400 Sportler
Firmenlauf
Wegen des Pfingststurms musste der Essener Firmenlauf von Juni auf den 10. September geschoben werden. Dafür machen aber auch so viele Teilnehmer wie noch nie mit. 377 Firmen und 8400 Sportler haben sich angemeldet. Nur für Anwohner und Zuschauer kann es logistische Probleme geben.
Läufer-Zusammenbrüche überschatten Halbmarathon in Bochum
Laufen
Über 2000 Läufer haben beim vierten Stadtwerke-Halbmarathon die Ziellinie an der Marienkirche in Bochum überquert. Allerdings wurde das Spektakel überschattet: Drei Läufer brachen zusammen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden - einer wurde wiederbelebt. Der Sieger kommt aus Duisburg.
Nora Hansel aus Bochum ist Weltmeisterin im Paratriathlon
Sport
Nora Hansel hat sich in Edmonton in Kanada zur Weltmeisterin im Paratriathlon gekürt. Nach einer nur mäßigen Leistung in ihrer wenig geliebten Disziplin Schwimmen rollte die 24-Jährige das Feld von hinten auf. Ihr Fernziel: 2016 wird der Paratriathlon zum ersten Mal olympisch sein.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Start beim 4. Essener Firmenlauf
Bildgalerie
Firmenlauf
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim