Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Buchbesprechung

Der Ultralauf ist ein ziemlich variables Wesen

05.12.2011 | 13:09 Uhr
Der Ultralauf ist ein ziemlich variables Wesen

Essen.   Ein Marathon ist länger als ein Halbmarathon und ein Ultramarathon länger als ein Marathon. So weit so gut. Während die Distanz für Halbmarathon und Marathon auf den Meter festgelegt ist, kommt der Ultralauf als ziemlich variables Wesen daher.

50 Kilometer, 6 Stunden, 100 Kilometer, 24 Stunden oder gar mehrere Tagesetappen - den Ultralauf kann sich jeder gestalten, wie er mag. Im Grunde gilt nur: Ein Ultra ist länger als 42,195 Kilometer.

In seinem „Handbuch Ultralauf“ befasst sich Wolfgang Olbrich mit dem oft schwer zu fassenden Sport des Ultralaufens. Er versucht zu beantworten, was ein Ultralauf überhaupt ist und wie er entstanden ist. Es gibt grundlegende Informationen über die verschiedenen Arten des Ultralaufs (vom Stundenlauf über den Distanzlauf bis zum Etappenlauf), die wichtigsten deutschen und internationalen Verbände sowie über die bekanntesten Ultraläufe .

Einfach und verständlich erklärt Olbrich, wie ein Trainingszyklus und auch ein einzelner Trainingslauf aufgebaut werden sollen, wie eine Leistungssteigerung zu erreichen ist, welche Dehn-, Stabilisations- und Kräftigungsübungen sinnvoll sind und wie ein abwechslungsreiches Lauf-ABC aussieht. Leider sind das alles Dinge, die auch in jedem Marathon-Trainingsbuch zu finden sind und über die Läufer, die überlegen, sich an die Ultradistanz zu wagen und sich deswegen das „Handbuch Ultralauf“ kaufen, mit Sicherheit schon bestens Bescheid wissen. Auch die Tipps zur richtigen Laufausrüstung sind in diesem Buch fehl am Platz. Olbrich betont schließlich selbst oft genug, dass der Ultralauf nur für Läufer geeignet ist, die bereits eine gewisse Routine auf der Marathondistanz mitbringen.

Es wäre den Ansprüchen des Lesers gerechter geworden, diese Seiten des Buches ebenfalls mit Informationen, Wissen und Anregungen zu füllen, die sich explizit auf den Ultralauf beziehen. Es gibt nämlich durchaus Themen, in denen man mit Marathonwissen FÜR einem Ultralauf nicht weiter kommt: Die Aspekte in den Bereichen Ernährung, körperliche Beschwerden und mentales Training verändern sich zum Beispiel mit zunehmender Distanz.

Einen schönen Dreh findet Olbrich jedoch, indem er in verschiedenen Läuferporträts Ultraläufer, ihr Training und ihre Erfolge vorstellt. Die im Buch verteilten Läufergeschichten geben ebenfalls einen spannenden Einblick in das Leben eines Ultraläufers. Auch die vorgestellten Trainingspläne vom Grundlagentraining bis zum Etappenlauf geben Ultralaufnovizen einen guten Einblick in das, was sie erwartet, wenn sie das Abenteuer Ultralauf wirklich wagen wollen.

Wolfgang Olbrich: „Handbuch Ultralauf: Trainingspläne für 50 km und mehr. Mentaltraining. Ernährungstipps.“ Meyer & Meyer Verlag. 192 S. 19,95€. ISBN: 978-3898996570

Sina Heilmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Erster Welterbelauf auf dem Gelände der Zeche Zollverein
Welterbe-Lauf
1000 Starter werden am Samstag auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen zum ersten Welterbelauf erwartet. Die Laufstrecke liegt zum großen Teil auf der Ringpromenade. Der Jedermannlauf über fünf Kilometer und der Jugendlauf über zweieinhalb findet nur auf der Kokerei statt.
Beim Essener Firmenlauf starten am Mittwoch 8400 Sportler
Firmenlauf
Wegen des Pfingststurms musste der Essener Firmenlauf von Juni auf den 10. September geschoben werden. Dafür machen aber auch so viele Teilnehmer wie noch nie mit. 377 Firmen und 8400 Sportler haben sich angemeldet. Nur für Anwohner und Zuschauer kann es logistische Probleme geben.
Läufer-Zusammenbrüche überschatten Halbmarathon in Bochum
Laufen
Über 2000 Läufer haben beim vierten Stadtwerke-Halbmarathon die Ziellinie an der Marienkirche in Bochum überquert. Allerdings wurde das Spektakel überschattet: Drei Läufer brachen zusammen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden - einer wurde wiederbelebt. Der Sieger kommt aus Duisburg.
Nora Hansel aus Bochum ist Weltmeisterin im Paratriathlon
Sport
Nora Hansel hat sich in Edmonton in Kanada zur Weltmeisterin im Paratriathlon gekürt. Nach einer nur mäßigen Leistung in ihrer wenig geliebten Disziplin Schwimmen rollte die 24-Jährige das Feld von hinten auf. Ihr Fernziel: 2016 wird der Paratriathlon zum ersten Mal olympisch sein.
4000 Teilnehmer beim Color Run
Event
Bei der Essener Premiere des Color Runs kam es nicht auf Sportlichkeit an.Der Spaß stand am Sonntag für die Teilnehmer im Vordergrund
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Start beim 4. Essener Firmenlauf
Bildgalerie
Firmenlauf
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim