Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Buchbesprechung

Attila Hildmann bringt neuen Schwung in die vegane Küche

06.12.2012 | 09:44 Uhr
Attila Hildmann bringt neuen Schwung in die vegane Küche
Foto: Attila Hildmann

Essen.  Wer sich mit gesunder und bewusster Ernährung beschäftigt, kommt an Attila Hildmann derzeit nicht vorbei. Der Berliner gilt als neuer Star der veganen Küche. Seine Kochbücher „Vegan For Fun“ und „Vegan For Fit“ enthalten leckere und praktische Rezepte, die sich vor allem für Vegan-Neulinge eignen.

Tofu, Körner und Gemüse. Wenig Genuss und Abwechslung. Das Bild, das viele von veganer Ernährung haben, ist eintönig. Zu Unrecht, findet Attila Hildmann. Der 31-jährige Koch hat sich der veganen Ernährung verschrieben. Sein Ziel ist es, zu zeigen, dass Gerichte ohne jegliche Tierprodukte nicht nur einfach zuzubereiten sind, sondern vor allem auch sehr lecker und gesund sind.

Dabei ist Hildmann selbst das beste Beispiel: Er hat durch eine bewusste Ernährung 35 Kilogramm abgenommen und sich vom Pummelchen zum durchtrainierten Fitness-Freak gewandelt (was er auch gerne mit Nacktfotos auf Facebook demonstriert). Sein Cholesterinspiegel sei gesunken, seine Haut besser, sein Haar voller geworden, sagt er in Interviews. Er fühle sich fitter. Einen halben Ironman habe er schon absolviert.

Gesund und vollwertig essen

Hildmann hat mittlerweile sein fünftes Kochbuch herausgebracht und mit „Vegan For Fit“ den endgültigen Durchbruch geschafft. Kochte er vorher nur auf Youtube, ist er jetzt zu Gast bei Stefan Raab, hält Lesungen, gibt Autogrammstunden und Interviews. Der Koch trifft den Nerv der Gesellschaft. Er propagiert keine Dogmen, verteufelt es nicht, wenn man nicht immer und komplett vegan leben kann und will. Doch er zeigt schmackhafte Alternativen, die gesund und vollwertig sind und ohne Massentierhaltung auskommen und die sowohl gut für den Körper als aus fürs Gewissen sind.

Wer sich also einfach mal traut, die klassichen Spaghetti alla Carbonara durch Hildmanns Zucchini-Spaghetti Carbonara zu ersetzen, wird erstaunt sein, wie ähnlich der Geschmack ist. Und wie genussvoll veganes Essen sein kann.

Attila Hildmann: "Vegan For Fun. Vegane Küche, die Spass macht." Becker Joest Volk Verlag. 200 Seiten. 24,95 Euro. ISBN 978-3938100714.

Attila Hildmann: "Vegan For Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge." Becker Joest Volk Verlag. 264 Seiten. 29,95 Euro. ISBN 978-3938100813.

Sina Heilmann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Revier ist laut Studie Land der Fitness-Muffel - Einspruch!
Laufblog
Eine Studie sieht das Ruhrgebiet als unfitteste Region. Laufblogger Stefan Reinke fragt: "Hä?!" - und schaut sich das Ergebnis einmal genauer an.
Dortmunderin sammelt beim London-Marathon Spenden
Umweltschutz
2000 Euro für 42 Kilometer - diesen Betrag will die 25-Jährige Franziska Dieterle beim London Marathon im April für den guten Zweck erlaufen.
„Eine gigantische Entwicklung“
City-Lauf
Dinslaken. Wer am Sonntagmorgen aufstand, den konnte eine böse Ahnung überkommen. Am Tag des zehnjährigen Jubiläums war die Sonne nicht der Freund des...
Am Sonntag steigt der 10. Walk in Herne
Breitensport
Der 10. Walk in Herne des Turnvereins Börnig-Sodingen steigt am Sonntag rund um die Akademie. Die Anmeldezahlen sind noch gering.
Essener „Herz-Kreis-Lauf“ mit gesunden Nebenwirkungen
Zollverein
Neue Laufveranstaltung am 1. Mai auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Erlös geht an ein Kinder-Projekt.
article
7364997
Attila Hildmann bringt neuen Schwung in die vegane Küche
Attila Hildmann bringt neuen Schwung in die vegane Küche
$description$
http://www.derwesten.de/sport/laufen/attilla-hildmann-bringt-neuen-schwung-in-die-vegane-kueche-id7364997.html
2012-12-06 09:44
Kochen, Gesundheit, Ernährung, Vegan, Vegetarische Ernährung, Diät, Sport, Fitness, Massentierhaltung, Klimawandel, Hildmann, Stefan Raab, TV Total
Laufen