Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Buchbesprechung

Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll

07.05.2012 | 15:15 Uhr
Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll
Foto: frank vinken / waz

Essen.  Wer läuft, der sollte nicht nur laufen. Stabilisations-, Koordinations- und Krafttraining müssen ebenfalls ein fester Bestandteil des Trainings sein. Das Buch „Athletiktraining für Triathleten“ bietet sich daher auch als guter Leitfaden für Hobbyläufer an.

Ein Stiefkind in vielen Trainingsplänen ist das so genannte Stabilisationstraining. Doch wer es vernachlässigt, bekommt dafür oft eine schmerzhafte Rechnung, denn eine instabile Körpermitte, muskuläre Dysbalancen und fehlende Kraft fördern das Verletzungsrisiko und sind hinderlich bei der vollen Entfaltung der individuellen Leistungsfähigkeit.

Wer es also mit dem Laufsport ernst nimmt, der sollte entsprechende Übungen regelmäßig in seinen Wochenplan aufnehmen. Ein anschaulicher und hilfreicher Leitfaden für ein entsprechendes Athletiktraining ist das Buch „Athletiktraining für Triathleten“ von Jörg Birkel und Ben Schneider.

Der Triathlon-Bezug im Titel darf Läufer nicht abhalten, einen Blick in dieses Buch zu werfen: Auf mehr als 300 Seiten bieten die Autoren zahlreiche Übungen für Bein-, Rumpf-, Rücken- und Brustmuskeln an. Die Übungen sind bebildert, leicht erklärt und in drei Leistungsstufen umsetzbar. So kann sich jeder nach Vorliebe oder Leistungsdefizit und persönlichem Fitnesszustand ein individuelles Zirkeltraining zusammenstellen, das ohne großen Aufwand auch im Wohnzimmer absolviert werden kann. Die Autoren haben Kapitel für Übungen mit Eigengewicht, Outdoortraining, das in jeden Lauf eingebunden werden kann sowie Übungen mit dem Trainingspartner bzw. mit Trainingsgeräten wie dem Pezziball oder dem Sling-Trainer zusammengestellt. Auch ein Abschnitt zum klassischen Krafttraining fehlt nicht.

Jörg Birkel, Ben Schneider: „Athletiktraining für Triathleten“, Spomedis, 24,95 Euro, ISBN: 978-39-36376-65-4

Sina Heilmann

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden
Fitness
Der Frühling ist das Signal, endlich etwas für die Fitness zu tun. Doch viele können sich nicht aufraffen. Leistungssportler Jan Fitschen gibt Tipps.
Revier ist laut Studie Land der Fitness-Muffel - Einspruch!
Laufblog
Eine Studie sieht das Ruhrgebiet als unfitteste Region. Laufblogger Stefan Reinke fragt: "Hä?!" - und schaut sich das Ergebnis einmal genauer an.
Dortmunderin sammelt beim London-Marathon Spenden
Umweltschutz
2000 Euro für 42 Kilometer - diesen Betrag will die 25-Jährige Franziska Dieterle beim London Marathon im April für den guten Zweck erlaufen.
„Eine gigantische Entwicklung“
City-Lauf
Dinslaken. Wer am Sonntagmorgen aufstand, den konnte eine böse Ahnung überkommen. Am Tag des zehnjährigen Jubiläums war die Sonne nicht der Freund des...
Am Sonntag steigt der 10. Walk in Herne
Breitensport
Der 10. Walk in Herne des Turnvereins Börnig-Sodingen steigt am Sonntag rund um die Akademie. Die Anmeldezahlen sind noch gering.
article
6630339
Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll
Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll
$description$
http://www.derwesten.de/sport/laufen/athletiktraining-ist-nicht-nur-fuer-triathleten-sinnvoll-id6630339.html
2012-05-07 15:15
Laufen