Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Buchbesprechung

Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll

07.05.2012 | 15:15 Uhr
Funktionen
Athletiktraining ist nicht nur für Triathleten sinnvoll
Foto: frank vinken / waz

Essen.  Wer läuft, der sollte nicht nur laufen. Stabilisations-, Koordinations- und Krafttraining müssen ebenfalls ein fester Bestandteil des Trainings sein. Das Buch „Athletiktraining für Triathleten“ bietet sich daher auch als guter Leitfaden für Hobbyläufer an.

Ein Stiefkind in vielen Trainingsplänen ist das so genannte Stabilisationstraining. Doch wer es vernachlässigt, bekommt dafür oft eine schmerzhafte Rechnung, denn eine instabile Körpermitte, muskuläre Dysbalancen und fehlende Kraft fördern das Verletzungsrisiko und sind hinderlich bei der vollen Entfaltung der individuellen Leistungsfähigkeit.

Wer es also mit dem Laufsport ernst nimmt, der sollte entsprechende Übungen regelmäßig in seinen Wochenplan aufnehmen. Ein anschaulicher und hilfreicher Leitfaden für ein entsprechendes Athletiktraining ist das Buch „Athletiktraining für Triathleten“ von Jörg Birkel und Ben Schneider.

Der Triathlon-Bezug im Titel darf Läufer nicht abhalten, einen Blick in dieses Buch zu werfen: Auf mehr als 300 Seiten bieten die Autoren zahlreiche Übungen für Bein-, Rumpf-, Rücken- und Brustmuskeln an. Die Übungen sind bebildert, leicht erklärt und in drei Leistungsstufen umsetzbar. So kann sich jeder nach Vorliebe oder Leistungsdefizit und persönlichem Fitnesszustand ein individuelles Zirkeltraining zusammenstellen, das ohne großen Aufwand auch im Wohnzimmer absolviert werden kann. Die Autoren haben Kapitel für Übungen mit Eigengewicht, Outdoortraining, das in jeden Lauf eingebunden werden kann sowie Übungen mit dem Trainingspartner bzw. mit Trainingsgeräten wie dem Pezziball oder dem Sling-Trainer zusammengestellt. Auch ein Abschnitt zum klassischen Krafttraining fehlt nicht.

Jörg Birkel, Ben Schneider: „Athletiktraining für Triathleten“, Spomedis, 24,95 Euro, ISBN: 978-39-36376-65-4

Sina Heilmann

Kommentare
Aus dem Ressort
Wittener Flüchtlinge trainieren für den Weihnachtslauf
Flüchtlinge
Sie kommen aus dem Irak, Syrien und Eritrea: Acht Flüchtlinge, die bei der Caritas Deutsch lernen, trainieren derzeit für den Weihnachtslauf. Sie...
Trailrunning – wo ein Wille ist, ist auch eine Laufstrecke
Laufblog
Der neueste Lauftrend heißt offenbar Trailrunning. Statt auf asphaltierten oder zumindest befestigten Wegen rennt Läufer-Deutschland nun bevorzugt...
Esther Doetsch – aus Bottrops Wäldern nach Australien
Orientierungslauf
Wenn sie läuft, hält sie Kompass und Karte in den Händen. Es geht durch Wälder und Felder, Koordinaten weisen ihr den Weg. Esther Doetsch ist...
Hawaii mit Hindernissen
Ironman
Triathletin Manuela Reinhardt hatte bei ihrem vierten Start mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Weil ihr Wettkampfrad von einem Autofahrer zerstört...
Hollenlauf in Bödefeld findet 2015 nicht statt
Ehrenamt
Die weit über die Grenzen des Sauerlands hinaus bekannte Sportveranstaltung in Bödefeld steht vor großen Veränderungen. Der Bödefelder Hollenlauf...
Fotos und Videos
Der 52. RWE Marathon
Bildgalerie
Marathon
Start des 52. RWE Marathon
Bildgalerie
Marathon
11. Walking Day um den See
Bildgalerie
Laufen