Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Buchbesprechung

Analyse und Praxistipps - Marquardts Fachbuch lohnt auch für Hobbyläufer

31.07.2012 | 17:57 Uhr
Analyse und Praxistipps - Marquardts Fachbuch lohnt auch für Hobbyläufer

Essen.  Das Buch „Laufen und Laufanalyse“ von Matthias Marquardt ist eigentlich gar nicht für Läufer gedacht. Es richtet sich vielmehr an Ärzte, Sportwissenschaftler und Orthopäden. Dennoch kann der Bauch auch eine interessante Lektüre für Hobbysportler sein.

Schwierige Lektüre – das ist der erste Eindruck, den das neue Buch „Laufen und Laufanalyse“, herausgegeben von Matthias Marquardt, vermittelt. Kein Wunder. Das Buch richtet sich nicht an Hobbyläufer. Es ist vielmehr ein medizinisches Fachbuch, das ein Leitfaden für die klinische Praxis von Ärzten, Sportwissenschaftlern und Orthopäden sein soll. Doch Laien sollten sich von Grafiken, Tabellen, Achsenanalysen nicht abschrecken lassen.

Denn gerade die Sicht der Fachwelt auf läufertypische Probleme und Beschwerden macht das Buch auch für Läufer interessant, die sich intensiv mit ihrem Sport auseinandersetzen.

Laufbild, Lauftechnik und Regeneration

"Laufen und Laufanalyse" befasst sich z.B. mit Körperachsen, Auffälligkeiten im Gang- und Laufbild, optimaler Lauftechnik von der Armarbeit über den Kniehub bis zur Unterschenkelpositionierung, dem Aufbau und der funktionellen Anatomie der unteren Extremitäten sowie dem sinnvollen und richtigen Einsatz von Einlagen. Es werden typische Läuferbeschwerden und deren Ursachen beschrieben und nützliche Tipps gegeben, was in den entsprechenden Fällen zur Heilung beitragen kann. So werden auch die theoretischen und praktischen Aspekte des Lauf-ABC, der Kräftigungsübungen sowie eines richtigen Dehn- und Regenerationsprogramms angeführt.

Natürlich kommt auch das "Natural Running" zu Wort - kein Wunder bei einem Buch von Matthias Marquardt. Daher fehlen auch Kapitel zur Sprenung und Dämpfung von Laufschuhen nicht.

Wer sich also nicht von den den vielen Informationen und auf den ersten Blick komplizierten medizinischen Analysen abschrecken lässt, der bekommt mit "Laufen und Laufanalyse" umfassende Einblicke in die Biomechanik des Läufers.

Matthias Marquardt: "Laufen und Laufanalyse". Thieme Verlag. 276 Seiten. 59,99€ ISBN-13: 978-3131536419.

sh



Kommentare
Aus dem Ressort
4000 Teilnehmer beim Color Run
Event
Bei der Essener Premiere des Color Runs kam es nicht auf Sportlichkeit an.Der Spaß stand am Sonntag für die Teilnehmer im Vordergrund
1165 Sportler schwitzen beim „Burglauf“ für kranke Kinder
Benefiz-Veranstaltung
1165 Menschen gingen am Sonntag beim „Kemnader Burglauf“ an den Start. Die Erlöse kommen einer Aktion zum Kampf gegen eine schwere Muskelerkrankung zugute. Auch Jugendliche, die im Rollstuhl sitzen, nahmen an den Läufen teil.
Gutes Wetter, erhitzte Gemüter beim Innenhafenlauf
Laufen
Zeitnahe Ansetzung des Targobank Run ärgert die Organisatoren von Eintracht Duisburg. Ansonsten herrschte große Zufriedenheit über die eigene Veranstaltung.
Der Ruhrklippenlauf in Dortmund lässt Muskeln weinen
Laufen
Schon die Eckdaten müssen auf Lauf-Laien abschreckend wirken: Über 25 Kilometer und 480 Höhenmeter führt der Ruhrklippenlauf des Dortmunder Lauftreffs Bittermark jeden dritten Samstag im Monat. Wer die Strecke bewältigt hat, weiß, was die nackten Zahlen bedeuten: Schmerz und Stolz. Eine Reportage.
Ocklenburg siegt zum vierten Mal in Folge
Laufen
Essener von den Siemens Turbos ist beim Targobank Run durch die Duisburger Innenstadt einmal mehr nicht zu schlagen. Karsten Kruck vom ASV landet auf Platz zwei. Bei den Frauen schafft Sanaa Koubaa von Laufsport Bunert den Hattrick.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim
Der Ruhrklippenlauf in Dortmund
Bildgalerie
Laufen
12. Halderner Volkslauf
Bildgalerie
Laufsport