Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sport

Las Vegas: Australischer Footballer stürzt in Tod

10.09.2012 | 10:18 Uhr

Der australische Footballer John McCarthy ist in Las Vegas beim Sturz von einem Hotelbalkon ums Leben gekommen.

Denver (SID) - Ein australischer Footballer ist in Las Vegas beim Sturz von einem Hotelbalkon ums Leben gekommen. John McCarthy, der gemeinsam mit zehn Teamkollegen vom Spitzenklub Port Adelaide Power Urlaub in der Spielermetropole gemacht hatte, war am frühen Sonntagmorgen auf dem Gehsteig vor dem Flamingo Hotel aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

"Das ist eine schlimme Nachricht. Wir sind geschockt und traurig", sagte Keith Thomas, Geschäftsführer von Port Adelaide. McCarthy hatte mit seinem Verein die Finalrunde der Australian Football League (AFL) verpasst und war nach dem Ende der regular Season in die USA geflogen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Aus dem Ressort
Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
Gladbach mit neuem Selbstvertrauen gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga
Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach schwächeln beide Vereine in der Europa League und verpassen den vorzeitigen Einzug in die Endrunde. Gladbach tankt allerdings durch das Unentschieden in Spanien nach zwei Pleiten wieder Selbstvertrauen.
Ultras des VfL Bochum sammeln Spenden für Bedürftige
Weihnachtsaktion
Die Ultras des VfL Bochum haben sich zum Weihnachtsfest etwas Besonderes einfallen lassen: Sie sammeln Spenden für Bedürftige in einem Schuhkarton. Am 21. Dezember, beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue, werden die Schuhkartons angenommen. Ab 12 Uhr gibt es Sammelstellen an der Ostkurve.
Frankfurt zählt für den BVB mehr als London
Kommentar
Der FC Arsenal ist im Fußball der größere Name, aber für Borussia Dortmund steht am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt weitaus mehr auf dem Spiel als in London in der Champions League. Ein Kommentar.
Warum Australien die Cricketschläger vor die Tür stellt
Phillip Hughes
Australien trauert um Phillip Hughes. Der Sportler wurde am Dienstag während eines Spiels unglücklich am Knopf getroffen. Hughes starb an den Folgen seiner Verletzung. Als Zeichen des Respekts stellte ein Fan seinen Cricketschläger vor die Tür - Tausende folgten seinem Aufruf.