Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Sport

Kuhn und Vollmer auf Erfolgskurs

22.10.2012 | 10:20 Uhr

Die deutschen Football-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer haben in der US-Profiliga NFL Erfolge gefeiert.

East Rutherford (SID) - Die deutschen Football-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer haben in der US-Profiliga NFL Erfolge gefeiert. Neuling Kuhn gelang mit Titelverteidiger New York Giants ein 27:23-Sieg über die Washington Redskins. Vollmer und die New England Patriots gewannen nach Verlängerung 29:26 gegen die New York Jets.

Die Patriots verspielten im letzten Viertel eine 23:13-Führung, kamen aber anschließend durch ein Fieldgoal von Stephen Gostkowski doch noch zum Erfolg. Mit vier Siegen und drei Niederlagen baute der dreimalige Super-Bowl-Gewinner New England seine Führung in der AFC East aus.

Auch die Giants machten es spannend. Wide Receiver Victor Cruz erzielte erst 73 Sekunden vor Schluss nach einem Pass über 77 Yards von Star-Quarterback Eli Manning den entscheidenden Touchdown. 19 Sekunden zuvor hatte Santana Moss die Redskins mit seinem zweiten Touchdown in Führung gebracht. Durch den dritten Sieg in Serie und den fünften insgesamt festigten die Giants am siebten Spieltag ihre Spitzenposition in der NFC East.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
2:1 gegen spielstarken FC
Bildgalerie
Fußball
Freud und Leid der SCP-Fans
Bildgalerie
2. Bundesliga
Paderborn 2:2 im Spitzenspiel
Bildgalerie
2. Bundesliga
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke
Aus dem Ressort
Public Viewing - wo das Ruhrgebiet die Fußball-WM feiert
Public Viewing
Essener und Gladbecker feiern in Hallen, Bochumer und Recklinghäuser draußen. Die meisten Großveranstaltungen zur Fußball-WM sind nun angemeldet. Beim Lärmschutz gibt es kaum Probleme. Jugendliche brauchen allerdings bei Spielen mit Anpfiff um 21 Uhr eine Begleitperson. Ein Public Viewing-Überblick.
Winterschnäppchen Jojic hat den BVB-Stil bereits adaptiert
Jojic
Eigentlich war Milos Jojic ein Perspektivtransfer des BVB, doch schon nach wenigen Wochen hat das serbische Winterschnäppchen gezeigt, von Wert sein zu können. In 212 Bundesliga-Minuten gelangen dem 22-Jährigen bereits drei Treffer. Jonas Hofmann muss sich wohl hinten anstellen.
Ex-Boxer "Hurricane" Carter gestorben
Boxer
Der frühere US-Boxer Rubin "Hurricane" Carter, der 19 Jahre lang zu Unrecht wegen eines Dreifachmords hinter Gittern saß, ist tot. Carter sei am Sonntag im Alter von 76 Jahren gestorben, erklärte der Verein AIDWYC, der sich für Justizopfer einsetzt und von 1993 bis 2005 von Carter geleitet wurde.
Fürth bleibt nach 2:2 vor Paderborn - Kaiserslautern lauert
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth nimmt Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Die Franken verteidigten durch den 2:2 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Paderborn den zweiten Tabellenrang. Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach einem 3:2 (3:2) über den FSV Frankfurt an den Spitzenplätzen dran.
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.