Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Olympia

Korruptionsvorwürfe gegen Nationale Olympische Komitees

17.06.2012 | 12:12 Uhr
Korruptionsvorwürfe gegen Nationale Olympische Komitees

London.   Nach einem Medienbericht über den illegalen Weiterverkauf von Tickets für die Olympischen Sommerspiele in London hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) Untersuchungen eingeleitet.

Das IOC habe eine "sofortige Ermittlung" angeordnet und nehme die Anschuldigungen "sehr ernst", teilte das Komitee am Sonntag mit. Die britische Zeitung "Sunday Times" hatte zuvor von "weitverbreiteter Korruption" beim Weiterverkauf von Olympia-Tickets berichtet.

Mitglieder verschiedener Nationaler Olympischer Komitees (NOK) und autorisierte Tickethändler sollen demnach massiv gegen die Regeln für den Weiterverkauf der begehrten Karten verstoßen haben. Auf dem Schwarzmarkt seien Tickets für den zehnfachen Preis ihres eigentlichen Wertes verkauft worden, berichtete die Zeitung. Beweise für den Ticket-Skandal, der sich über 54 Länder erstrecke, seien an das IOC weitergeleitet worden.

IOC will "die schärfsten Strafmaßnahmen verhängen"

Die NOK's seien "eigenständige Organisationen", betonte das IOC in seiner Erklärung. Wenn sich die Anschuldigungen jedoch bestätigen sollten, werde das Komitee nicht zögern, "die schärfsten Strafmaßnahmen zu verhängen". Der "Sunday Times" zufolge wurden für die Sommerspiele in der britischen Hauptstadt 1,2 Millionen Eintrittskarten an ausländische NOK's ausgegeben, mehr als je zuvor. Dies habe den NOK's und Tickethändlern ermöglicht, den Schwarzmarkt mit Karten für besonders begehrte Wettbewerbe zu fluten.

Die Regeln des IOC für den Ticketverkauf sehen vor, dass die Nationalen Komitees ihre Tickets nur im eigenen Land verkaufen. Laut "Sunday Times" verstößt es gegen die Regeln, den Preis für die Karten um mehr als 20 Prozent in die Höhe zu treiben oder die Karten mit Hilfe nicht autorisierter Händler zu verkaufen. Die Olympischen Sommerspiele in London beginnen am 27. Juli. (AFP)


Kommentare
18.06.2012
23:05
Korruptionsvorwürfe gegen Nationale Olympische Komitees
von feierabend | #3

Hallo, wer benötigt Olympia? Wir haben Globalisierung genug, es gibt twitter - zirp, tschiep - facebook, smiling face, good face, everyone is a good fellow, charming allover the world, internationales Internet, skype, handys, was um Himmel willen wollen wir da noch mit olympia-??? Viel zu TEUER; DIE IDEE IST OUT; UNMODERN GEWORDEN - OUTLAW

18.06.2012
07:22
Korruptionsvorwürfe gegen Nationale Olympische Komitees
von Hastalamuertesiempre | #2

Hat man etwas anderes erwartet? Insbesondere bezüglich der symptomatischen Krankheit "Korruption", welche höhergestellte Personen weltweit wie eine Aura umgibt...

17.06.2012
22:51
Korruptionsvorwürfe gegen Nationale Olympische Komitees
von trickflyer | #1

mich würde es wundern,wenn diesmal kein kaffeebrauner stratege dabei wäre.....!!!!!

Aus dem Ressort
Freiburg setzt Höhenflug mit 4:2 auch gegen Gladbach fort
31. Spieltag
Borussia Mönchengladbach hat am Samstag eine bittere Niederlage einstecken müssen. Beim SC Freiburg unterlag die Elf von Trainer Lucien Favre deutlich mit 2:4. Für den Sportclub bedeutet der vierte Heimsieg in Folge wohl den sicheren Klassenerhalt.
Wölfe gewinnen beim HSV mit 3:1 - Hamburg nun arg gefährdet
31. Spieltag
Die Lage für den Hamburger SV im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga hat sich weiter verschärft. Die Hanseaten verloren am Samstagabend das Nord-Derby gegen den VfL Wolfsburg mit 1:3 (0:2). Nach der ersten Heimniederlage unter Trainer Mirko Slomka droht dem HSV der Sturz auf Abstiegsplatz 17.
MSV Duisburg schlägt Osnabrück 1:0 im Kampf um Platz vier
3. Liga
Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat am Samstag das Duell gegen den direkten Liga-Konkurrenten im Kampf um Platz vier gewonnen. Vor heimischer Kulisse siegten die Zebras mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück. Branimir Bajic erzielte in der zweiten Hälfte das goldene Tor.
RWE-Stürmer Platzek dreht das Spiel gegen Köln II - Note 2
Einzelkritik
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat am Samstag den dritten Sieg in Serie eingefahren. Für den 2:1 (0:1)-Sieg gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln war Top-Stürmer Marcel Platzek hauptverantwortlich, der zuvor über eine Stunde kaum stattgefunden hatte.
FC Bayern siegt mit Mühe 2:0 - Bremen feiert Klassenerhalt
Bundesliga-Sammler
Bayern München hat eine wenig überzeugende Generalprobe für das Champions-League-Duell bei Real Madrid abgeliefert. Der Meister kam beim Bundesliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig nur zu einem mühevollen 2:0. Werder Bremen darf nach dem 3:1 gegen Hoffenheim dagegen mit den Klassenerhalt feiern.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos