Korkuts Zeit abgelaufen?

Hannover..  Das Sonntags-Training von Hannover 96 wirkte trostlos wie die gesamte Situation. Gerade einmal 20 Fans verloren sich am Morgen nach dem desaströsen 0:4 in Leverkusen in der riesigen Arena in Hannover, in der Tayfun Korkut die Übungseinheit der Reservisten leitete. Trotz der Arbeitsplatzgarantie von Klubchef Martin Kind ist die Zukunft des Trainers beim Fußball-Bundesligisten ungewiss. Heimische Zeitungen spekulieren bereits über seinen Nachfolger. Von Mirko Slomka über Daniel Stendel und Jos Luhukay bis Peter Neururer werden zig Namen ins Spiel gebracht.

Hannover blieb zuletzt 13 Spiele ohne Sieg. Sportdirektor Dirk Dufner sagte tapfer: „Ich gehe davon aus, dass wir mit dem Trainer weitermachen.“ Kind hat augenscheinlich eine Wunschlösung, die auch zur Jobgarantie führte. Der in der Region Hannover lebende André Breitenreiter vom Ligakonkurrenten SC Paderborn soll Kinds Interesse geweckt haben, doch eine schnelle Lösung scheint wahrscheinlicher.