Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Kollision mit Fischtrawler bei Vendée Globe

02.01.2013 | 14:51 Uhr
Funktionen

Das Teilnehmerfeld bei der Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich. Nur 24 Stunden nach dem Ausfall von Marc Guillemot musste auch Kito de Pavant vorzeitig aufgeben.

Hamburg (SID) - Das Teilnehmerfeld bei der Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich weiter. Nur 24 Stunden nach dem Ausfall des Franzosen Marc Guillemot (Kielbruch) musste auch dessen Landsmann Kito de Pavant vorzeitig aufgeben. Seine Yacht wurde bei einer Kollision mit einem Fischtrawler am Bug beschädigt.

Damit sind noch 18 Konkurrenten aus sechs Ländern im Wettbewerb. Je nach Wetterlage werden die Segler nach ihrer Weltumrundung in 80 bis 85 Tagen wieder im französischen Les Sables D'Olonne zurückerwartet.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
LIVE! 1:1 zwischen dem MSV Duisburg und Mainz II
Live-Ticker
Am 22. Spieltag der dritten Liga empfängt der MSV Duisburg die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 zum sportlichen Jahresausklang. Unser Live-Ticker.
Nullnummer im Frankenderby - St. Pauli mit Befreiungsschlag
2. Bundesliga
Nürnberg und Fürth haben sich am 19. Spieltag im fränkischen Derby mit 0:0 getrennt. St. Pauli siegte zeitgleich gegen den VfR Aalen mit 3:1.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
„Rolls Reus“ - Beißender Spott für BVB-Star nach Auto-Eklat
Reus
Die 540.000-Euro-Rechnung an Marco Reus ist noch unterwegs. Eine andere aber wird ihm im Internet präsentiert: Zorn, Kopfschütteln und Spott.
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.