Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Sport

Kollision mit Fischtrawler bei Vendée Globe

28.12.2012 | 09:28 Uhr

Das Teilnehmerfeld bei der Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich. Nur 24 Stunden nach dem Ausfall von Marc Guillemot musste auch Kito de Pavant vorzeitig aufgeben.

Hamburg (SID) - Das Teilnehmerfeld bei der Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich weiter. Nur 24 Stunden nach dem Ausfall des Franzosen Marc Guillemot (Kielbruch) musste auch dessen Landsmann Kito de Pavant vorzeitig aufgeben. Seine Yacht wurde bei einer Kollision mit einem Fischtrawler am Bug beschädigt.

Damit sind noch 18 Konkurrenten aus sechs Ländern im Wettbewerb. Je nach Wetterlage werden die Segler nach ihrer Weltumrundung in 80 bis 85 Tagen wieder im französischen Les Sables D'Olonne zurückerwartet.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Aus dem Ressort
1. FC Nürnberg trennt sich von Trainer Verbeek
Abstiegskampf
Der stark abstiegsgefährdete 1. FC Nürnberg hat sich von seinem Trainer Gertjan Verbeek getrennt. Der Club reagiert damit auf die Niederlagenserie. Der Coach aus den Niederlanden war erst im Laufe dieser Saison verpflichtet worden.
BVB-Routinier Kehl fällt mit Muskelfaserriss zwei Wochen aus
Verletzungssorgen
Das Verletzungspech bei Borussia Dortmund reißt nicht ab, nun hat es wieder einmal Kapitän Sebastian Kehl erwischt: Der Mittelfeld-Routinier fällt voraussichtlich zwei Wochen aus. Bei einem anderen BVB-Sorgenkind sieht es dagegen deutlich besser aus.
Aufstiegs-Trainer Stöger hat Chaos-Klub Köln gebändigt
Bundesliga-Aufstieg
Im Moment, in dem der 1. FC Köln den Aufstieg in die Bundesliga besiegelte, verordnete sich Trainer Peter Stöger die Ruhe, die seinen Klub in dieser Saison auszeichnet. Auch dieser Stil, der Wiener Frohnatur, war ein Erfolgsrezept.
0:0 - Atlético Madrid kann Chelseas Abwehr nicht knacken
CL-Halbfinale
Im Hinspiel des Champions-League-Halbfinales kam Atlético Madrid nicht über ein 0:0-Unentschieden gegen den FC Chelsea London hinaus. Madrid biss sich dabei im eigenen Stadion an Chelseas Abwehr die Zähne aus. Die Londoner gehen so mit einem guten Ergebnis ins Rückspiel.
Weltmeister Klitschko von Ex-Champ Briggs angepöpelt
Boxen
Vor seinem WM-Kampf gegen Alex Leapai will Wladimir Klitschko eigentlich gefühlvoll über die Ukraine sprechen – doch dann stürmt plötzlich Ex-Champ Shannon Briggs in den Saal und beleidigt die Boxer. Klitschko blieb gelassen und verhinderte eine Schlägerei.