Koch gewinnt erneut 200 Meter Brust

Sieben Wochen vor der Schwimm-WM ist Europameister Marco Koch im Plan. Der Darmstädter gewann auch bei der zweiten Station der Mare-Nostrum-Tour in Barcelona die 200 Meter Brust.

Barcelona.. In 2:09,35 Minuten lag Koch am Donnerstag vor der hochkarätigen Konkurrenz. Christian vom Lehn (Essen) wurde in 2:11,45 Vierter.

Zu einem dritten Rang kam Jacob Heidtmann (Elmshorn/4:18,21) über 400 Meter Lagen. Bereits am Mittwoch hatte er als Sechster über 400 Meter Freistil auch über diese Strecke sein WM-Ticket lösen können. Über die Lagen-Strecke war Heidtmann bereits qualifiziert. Ebenfalls einen weiteren WM-Platz nach den 400 Meter Freistil errang der Münchner Florian Vogel über 800 Meter Freistil. Mit seinen 8:02,01 Minuten kam er aber nicht über Rang zehn hinaus.

Knapp am Podium vorbei schwammen Jenny Mensing als Vierte über 200 Meter Rücken (2:10,91) und Christian Diener in 55,27 Sekunden über 100 Meter Rücken. Der Olympia-Vierte Steffen Deibler wurde über die 100 Meter Schmetterling nach längerer Krankheitspause in 53,43 Sekunden Siebter.

Zum Tour-Auftakt vergangenes Wochenende in Canet-en-Roussillion hatten zehn deutsche Schwimmer weitere Normzeiten für die WM in Kasan/Russland (24. Juli bis 9. August) geschafft. Letzte Station der Tour ist am Wochenende Monte Carlo. Dort will auch der für Kasan bereits vornominierte Paul Biedermann starten.