Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Sport

Klüft will bei EM nur im Weitsprung starten

27.03.2010 | 13:24 Uhr

Schwedens frühere Siebenkampf-Königin Carolina Klüft will wie schon bei Olympia 2008 in Peking auch bei der EM vom 27. Juli bis 1. August in Barcelona nur im Weitsprung starten. "Ich gehe nicht mehr zurück zum Mehrkampf. Ich habe dort alles erreicht. Es gehört der Vergangenheit an", erklärte die 27-Jährige, die im vergangenen Jahr wegen einer Oberschenkelverletzung auf die WM in Berlin verzichten musste.

Klüft, mit 7032 Punkten die Nummer zwei in der "ewigen" Bestenliste hinter der US-Amerikanerin Jackie Joyner-Kersee (7291), hatte 2004 in Athen Gold im Siebenkampf gewonnen. Vier Jahre später in Peking trat sie nur im Weitsprung an und belegte dort mit 6,49m Platz neun.

"Meine Ärzte haben mir gesagt, dass ich vollständig genesen bin", sagte Carolina Klüft dem offiziellen EM-Magazin Barcelona 2010. Sie wolle ihr Comeback aber mit Vorsicht beginnen. "Ich weiß, dass ich Schritt für Schritt machen muss. Mein erster Wettkampf wird wahrscheinlich Ende Mai sein. Mein Saisonziel ist die Qualifikation für Barcelona. Das ist meine große Motivation." Ihre Karriere will sie 2012 nach Olympia in London beenden.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Höwedes fehlt Schalke länger als nur in London
Hüftverletzung
Während sich der Schalker Tross auf den Weg nach London zum Champions-League-Spiel gegen den FC Chelsea machte, flog Benedikt Höwedes in die andere Richtung. Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt bestätigte die Verletzung, mit der Höwedes länger ausfallen wird.
Luthe fehlt VfL Bochum wohl weiter - Fabian läuft wieder
Personalien
Nach seiner Gehirnerschütterung am Freitag beim Spiel gegen den Karlsruher SC kehrte Patrick Fabian am Montag beim VfL Bochum ins leichte Lauftraining zurück. Bis zum Spiel am Samstag beim FSV Frankfurt dürfte der Innenverteidiger wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein.
U-23-Coach Zinnbauer ist neuer Cheftrainer beim HSV
Hamburger SV
Der Hamburger SV hat einen Nachfolger für den beurlaubten Mirko Slomka gefunden. U-23-Coach Josef Zinnbauer wird bis auf Weiteres neuer Trainer bei dem Fußball-Bundesligisten. Derzeit steht der HSV mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.
Schalkes Fehlstart ist für Chelsea-Coach Mourinho kein Drama
Champions League
Schalke ist in seinem ersten Spiel der Gruppenphase der Champions League zu Gast beim Premiere-League-Schwergewicht FC Chelsea. Im Vorfeld sagte José Mourinho, der Trainer der Londoner, dass Schalke mit Sicherheit wertvolle Lehren aus dem Spiel gegen Gladbach gezogen habe.
DFB plant einen Film über das Sommermärchen in Brasilien
Weltmeister-Film
2006 gab es einen Film über die Weltmeisterschaft im eigenen Land - mit bitterem Ausgang. Jetzt plant der DFB einen Film über den Weg zum Titel in Brasilien, der sogar bis zum Schluss spaßmachen wird. Als Grundlage dient vom DFB selbstgefilmtes Material, das während des Turniers gedreht wurde.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?