Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Boxen

Klitschko gewinnt

19.02.2012 | 00:40 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
In München besiegte Vitali Klitschko seinen englischen Herausforderer Dereck Chisora.
In München besiegte Vitali Klitschko seinen englischen Herausforderer Dereck Chisora.Foto: dapd

Einstimmig nach Punkten besiegte Klitschko den Engländer Dereck Chisora.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Klettern
Bildgalerie
Hochschulsport
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
So sah Mülheim gestern aus
Bildgalerie
Stadtansichten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Trauer um Opfer in Pakistan
Bildgalerie
Massaker
Neueste Fotostrecken
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Eindrücke von "Ab ins Zelt 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Eindrücke vom Dreh des BVB-Films
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Dennis Grote wird dieses Jahr nicht mehr für den MSV spielen
Grote
Seine Patellasehnenprobleme beenden das Jahr 2014 vorzeitig für Dennis Grote. Und das sind nicht die einzigen Sorgen von MSV-Trainer Gino Lettieri.
Bei der Fortuna wird es Zeit, dass sich was dreht
Vorbericht
Den Düsseldorfern verbleiben nur 72 Stunden, um vor der Partie gegen Union Berlin die richtigen Lehren aus der Niederlage in Braunschweig zu ziehen.
Garcia erklärt seinen Rücktritt als FIFA-Chefermittler
Korruptionsskandal
Der US-Amerikaner zog seine Konsequenzen, nachdem die FIFA seinen Einspruch gegen den Bericht zu den umstrittenen WM-Vergaben abgelehnt hatte.
Sieg gegen St. Pauli und Lienen - Ingolstadt zieht davon
2. Liga
Ingolstadt hat seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga weiter ausgebaut. Der Zweitplatzierte Darmstadt rangiert bereits sieben Punkte dahinter.
Rafael van der Vaart lässt seinen Frust an Sky-Reporter aus
Wutausbruch
Nach der 0:1 Niederlage gegen den VfB Stuttgart bewies Hamburgs Kapitän Rafael van der Vaart im Interview einen kurzen Geduldsfaden.