Das aktuelle Wetter NRW 18°C
BVB

Kehl steht BVB wieder zur Verfügung

18.12.2012 | 12:01 Uhr
Kehl steht BVB wieder zur Verfügung
Kehl (l.) ist wohl wieder an Bord, Bender hingegen nicht.

Dortmund.   BVB-Kapitän Sebastian Kehl könnte im Pokal gegen Hannover wieder in den Kader von Jürgen Klopp zurückkehren. Auch Marcel Schmelzer geht es besser. Bender fehlt weiterhin.

BVB-Trainer Jürgen Klopp kann wieder auf Sebastian Kehl zurückgreifen. Der Kapitän des Double-Siegers hat in den vergangenen Tagen intensiv und vor allem fußballspezifisch unter Athletiktrainer Andreas Schlumberger gearbeitet. „Wozu das reicht, werden wir sehen“, sagte Klopp zwei Tage vor dem Pokal-Achtelfinale gegen Hannover 96. Kehl hat sich seit dem Spiel in Madrid Anfang November mit einer Kapselreizung im Knie herumgeplagt und seitdem nur einmal für 68 Minuten gegen Fortuna Düsseldorf auf dem Platz gestanden .

Schmelzer geht's besser, Bender fällt weiter aus

Auch Marcel Schmelzer (Nasennebenhöhlenentzündung) geht es besser. Zwar hat der Linksverteidiger am Montag noch nicht mit der Mannschaft trainiert, dies soll aber am heutigen Dienstag möglich sein – und wäre Voraussetzung für eine Nominierung in den Spieltagskader. Sven Bender hingegen fällt mit Leistenproblemen weiter aus. (nil)



Kommentare
Aus dem Ressort
U-23-Coach Zinnbauer ist neuer Cheftrainer beim HSV
Hamburger SV
Der Hamburger SV hat einen Nachfolger für den beurlaubten Mirko Slomka gefunden. U-23-Coach Josef Zinnbauer wird bis auf Weiteres neuer Trainer bei dem Fußball-Bundesligisten. Derzeit steht der HSV mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.
Schalkes Fehlstart ist für Chelsea-Coach Mourinho kein Drama
Champions League
Schalke ist in seinem ersten Spiel der Gruppenphase der Champions League zu Gast beim Premiere-League-Schwergewicht FC Chelsea. Im Vorfeld sagte José Mourinho, der Trainer der Londoner, dass Schalke mit Sicherheit wertvolle Lehren aus dem Spiel gegen Gladbach gezogen habe.
DFB plant einen Film über das Sommermärchen in Brasilien
Weltmeister-Film
2006 gab es einen Film über die Weltmeisterschaft im eigenen Land - mit bitterem Ausgang. Jetzt plant der DFB einen Film über den Weg zum Titel in Brasilien, der sogar bis zum Schluss spaßmachen wird. Als Grundlage dient vom DFB selbstgefilmtes Material, das während des Turniers gedreht wurde.
Umstrittene "Datei Gewalttäter Sport" zählt 13.463 Personen
Fußball
13.463 - So viele Personen sind im Sommer 2014 in der so genannten "Datei Gewalttäter Sport" registriert. Auch 20 Jahre nach der Einführung dieser Verbunddatei der Polizei gibt es erhebliche Zweifel an ihrer Rechtmäßigkeit. Betroffene werden von den Behörden nicht über einen Eintrag informiert.
Tim Wiese denkt über ein Angebot als Wrestling-Profi nach
Wrestling
Ex-Bundesligaprofi Tim Wiese hat mit seinem gestählten Körper nicht nur die Aufmerksamkeit der Fußball-Fans auf sich gezogen. Auch der Wrestling-Veranstalter WWE zeigt sich von dem Mucki-Keeper beeindruckt und legte ihm ein Angebot vor. Wiese will sich die Wrestling-Offerte erst einmal anhören.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?