Kanuten weiter fleißig

Baku..  Die deutschen Kanuten um den überlegenen Doppel-Champion Max Hoff sammeln zum Abschluss ihrer Europaspiele weiter Medaillen. Für Tischtennis-Star Timo Boll sind die Wettkämpfe in Baku nach einer Lebensmittelvergiftung hingegen schon vorzeitig vorbei. Der völlig geschwächte Rekord-Europameister musste nach dem Ausfall im Team-Wettbewerb auch für das Einzel in Baku absagen und verpasst damit die erste Chance auf das direkte Olympia-Ticket. Jetzt hofft der topgesetzte Dimitrij Ovtcharov auf eine Einzel-Medaille.

Trotz Temperaturen von etwa 35 Grad an Land plagten Hoff in Mingachevir über 5000 Meter im Kajak-Einer keine Probleme, nach der Marathon-Distanz blieb dem Premierensieger noch Kraft für einen Freudenschrei. Für das deutsche Europaspiele-Team war es das vierte Gold, für Hoff das zweite. Der Deutsche Kanu-Verband feierte siebenmal Edelmetall. Die erste deutsche Medaille des Tages holte Luftgewehrschützin Barbara Engleder, die 32-Jährige sicherte sich Bronze.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE