Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Jurlowa/Schipulin siegen bei World Team Challenge

29.12.2012 | 20:28 Uhr
Funktionen

Jekaterina Jurlowa und Anton Schipuli (Russland) haben vor 50.000 Zuschauern in Gelsenkirchen die 11. World Team Challenge der Biathleten gewonnen.

Gelsenkirchen (SID) - Jekaterina Jurlowa und Anton Schipulin haben die 11. World Team Challenge der Biathleten gewonnen. Das russische Duo verwies vor 50.000 Zuschauern in Gelsenkirchen Marie Dorin Habert/Martin Fourcade (Frankreich) auf Platz zwei und sicherte sich die Siegprämie von 28.000 Euro.

Als bestes deutsches Team landeten Andrea Henkel/Andreas Birnbacher (Großbreitenbach/Schleching) nach Massenstart und Verfolgung auf Platz vier hinter den Norwegern Fanny Welle-Strand Horn/Lars Helge Birkeland. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) und Michael Greis (Nesselwang), der sein Abschiedsrennen bestritt, wurden Sechste. Das deutsche Nachwuchsteam Laura Dahlmeier/Niklas Homberg (Partenkirchen/Berchtesgaden) belegte Rang neun unter den zehn Teilnehmern.

Zuvor war Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner bei ihrem offiziellen Abschiedsrennen im Massenstart Zweite hinter der Italienerin Dorothea Wierer geworden.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.
Saisonende für DEG-Keeper Bobby Goepfert
Goepfert
Goepfert muss doch noch an der Hüfte operiert werden. Der DEG-Stammkeeper fällt den Rest der Spielzeit aus und konnte nur drei Partien absolvieren.
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Mäzen Dietmar Hopp darf TSG Hoffenheim komplett übernehmen
Genehmigung
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem Unternehmer Dietmar Hopp eine Genehmigung für eine Mehrheitsübernahme beim Bundesligisten Hoffenheim erteilt.