Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Sport

Junioren-WM: Drittes Gold für Kombinierer

26.01.2013 | 17:56 Uhr

Die Nordischen Kombinierer des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) haben bei der Junioren-WM im tschechischen Liberec die dritte Goldmedaille gewonnen.

Liberec (SID) - Die Nordischen Kombinierer des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) haben bei der Junioren-WM im tschechischen Liberec die dritte Goldmedaille gewonnen. Nach den Triumphen von Manuel Faißt über die 5 und 10 km setzte sich der Baiersbronner auch mit der Mannschaft durch. Das deutsche Quartett mit Faißt, Michael Schuller (Lauscha), Jakob Lange (Flintsbach) und David Welde (Wilsdruff) siegte nach Springen und der Staffel über 4 x 5 km vor Österreich und Japan.

Die deutschen Skispringerinnen sicherten sich zudem die Bronzemedaille. Das DSV-Quartett aus Ramona Straub (Langenordnach), Pauline Heßler (Lauscha), Svenja Würth (Bayersbronn) und Katharina Althaus (Oberstdorf) belegte den dritten Platz hinter den siegreichen Sloweninnen und Frankreich.

Thomas Bing verpasste dagegen im Skiathlon nur knapp das Podest. Der Dermbacher, der am Donnerstag über 15 km Freistil Bronze gewonnen hatte, landete hinter den Russen Sergej Ustjugow und Jewgeni Below sowie dem Kasachen Mark Starostin auf Rang vier.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Füchse siegen 6:0
Bildgalerie
Fotostrecke
OSC verliert
Bildgalerie
Fotostrecke
CSV SF Linden - Hasper SV 2:1
Bildgalerie
Landesliga
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Aus dem Ressort
Bei Gregoritsch ist der Knoten geplatzt - VfL Tabellenführer
Tabellenführer
Zufrieden, durchaus glücklich waren sie alle im Bochumer Lager nach dem am Ende fulminanten 5:1 beim FSV Frankfurt (1:1). Einer überstrahlte dabei aber wohl alle: Michael Gregoritsch erzielte das wichtige 2:1 und damit sein erstes Saisontor. „Ich bin froh, dass der Knoten geplatzt ist“, sagte er.
Köln gegen Gladbach wird zum Derby der Vernunft
Atmosphäre
Die Derbybilanz nach dem Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach fällt positiv aus. Ausschreitungen hielten sich in Grenzen und die Mannschaften waren voll des Lobes für einander.
Historischer Erfolg - Deutsche Volleyballer holen WM-Bronze
Volleyball-WM
Deutschlands Volleyballer haben sich nur 18 Stunden nach der schmerzhaften 1:3-Niederlage im Halbfinale gegen Gastgeber Polen mit einem 3:0 (25:21, 26:24, 25:23) gegen Frankreich die vielumjubelte Bronzemedaille geholt.
Wolfsburg besiegt Rot-geschwächte Leverkusener mit 4:1
Bundesliga
Nahtlos reihte sich auch Bayer Leverkusen ein in die Liste die sieglosen Europapokalstarter. Die Werkself unterlag am Sonntag klar mit 1:4 beim erstarkten VfL Wolfsburg. Allerdings musste Bayer von der 7. Spielminute an mit nur neun Feldspielern auskommen.
Fortuna setzt Aufwärtstrend fort - Erste Pleite für Leipzig
2. Bundesliga
RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten bei Union Berlin ihre erste Niederlage. Der Karlsruher SC verschärfte die sportliche Krise in Nürnberg. Fortuna Düsseldorf arbeitete sich mit einem 3:2 gegen Heidenheim weiter nach oben