Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Jaguars holen Bradley als Cheftrainer

17.01.2013 | 19:41 Uhr
Funktionen

Die Jacksonville Jaguars aus der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL haben Gus Bradley als Cheftrainer verpflichtet.

Jacksonville (SID) - Die Jacksonville Jaguars aus der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL haben Gus Bradley als Cheftrainer verpflichtet. Der bisherige Defensive Coordinator von Ligakonkurrent Seattle Seahawks wird Nachfolger von Mike Mularkey, der vor einer Woche wegen Erfolglosigkeit entlassen worden war. Die Jaguars hatten die Saison mit zwei Siegen aus 16 Spielen beendet und damit den Negativrekord der Kansas City Chiefs egalisiert. Kein NFL-Team hat bislang schlechter abgeschnitten.

"Es war nur eine Frage der Zeit, bis Gus Bradley NFL-Headcoach wird. Die Jacksonville Jaguars sind sehr darüber erfreut, dass Gus für viele Jahre für uns an der Seitenlinie stehen wird", sagte David Caldwell. Der erst vor neun Tagen engagierte General Manager hat damit schnell seinen ersten Trainertausch vollzogen.

Der 46-jährige Bradley hat mit den Jaguars hohe Ziele: "Shad Khan (Besitzer des Klubs, d. Red) und David Caldwell wollen gewinnen, das wollte ich hören. Genau deshalb komme ich nach Jacksonville - um den Super Bowl zu gewinnen."

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.
Saisonende für DEG-Keeper Bobby Goepfert
Goepfert
Goepfert muss doch noch an der Hüfte operiert werden. Der DEG-Stammkeeper fällt den Rest der Spielzeit aus und konnte nur drei Partien absolvieren.
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Mäzen Dietmar Hopp darf TSG Hoffenheim komplett übernehmen
Genehmigung
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem Unternehmer Dietmar Hopp eine Genehmigung für eine Mehrheitsübernahme beim Bundesligisten Hoffenheim erteilt.