Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Gladbach

In Gladbach freut man sich auf die Herausforderung Lazio

20.12.2012 | 16:24 Uhr
In Gladbach freut man sich auf die Herausforderung Lazio
Gladbachs Patrick Herrmann freut sich auf die Partie gegen Lazio Rom - auch wenn er ein ganzes Stück Arbeit erwartet. Foto: sid

Mönchengladbach.   Gladbach bekommt es im Sechszehntelfinale der Europa League mit Lazio Rom zu tun. Der Topspieler der Römer ist der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose. Gladbacher Spieler und Funktionäre begegnen der anstehenden Partie jedoch nicht mit Sorge, sondern mit Freude und Respekt.

Nachdem klar war, dass Gladbach sich in der Europa League mit Lazio Rom messen darf, muss, - wie man es auch sehen möchte - kam es auch im Verein zu einer Stimmung irgendwo zwischen Vorfreude und großem Respekt.

Max Eberl, Spordirektor, freut sich: „Das ist ein super attraktives Los für uns, aber auch ein sehr schweres. Die Spiele gegen Lazio werden zu einer tollen Herausforderung.“

Patrick Herrmann, Stürmer, war noch nie in Rom: „Lazio ist ein namhafter Gegner, gegen den wir uns beweisen können. Ich denke, es werden zwei gute Spiele.“

Uwe Kamps, Torwarttrainer, hat noch nie gegen eine italienische Mannschaft gespielt: „Ich freue mich auf das Aufeinandertreffen mit dem Hauptstadtklub und dessen Torjäger Miroslav Klose . „Ein sehr interessantes und attraktives Los. Es waren viele schwere Gegner im Topf, Lazio ist definitiv einer davon.“

Europa League
Unbequeme Europa-League-Gegner für Gladbach und Bayer

In der Champions League blieb das Bundesliga-Trio von Hammer-Losen verschont, in der Europa League sieht es dafür deutlich unbequemer aus. Zudem droht bereits im Achtelfinale ein rein deutsches Duell - Gladbach und Stuttgart könnten sich hier begegnen.

Rainer Bonhoff, Vize-Präsident, ist zuversichtlich: „Wenn alles gut läuft, werden wir auch gegen Lazio eine reelle Chance haben. Sie hatten auch in dieser Saison Höhen und Tiefen, sind mittlerweile unter den ersten Drei gelandet. Lazio ist eine Hausnummer. Wir haben aber auch gegen andere gute Mannschaften wie Marseille oder Istanbul gute Spiele gemacht, wir sind gut aufgestellt. Wenn wir die Kompaktheit der vergangenen Wochen zeigen, dann haben wir eine Chance.“

(Quelle: Offizielle Gladbach-Homepage)


Kommentare
Aus dem Ressort
Rosberg holt Pole in Ungarn - Hamilton im Pech
Formel 1
Nico Rosberg startet am Sonntag in Ungarn von der Pole Position. Beim Qualify in Budapest setzte sich der Mercedes-Fahrer vor Sebastian Vettel durch und fuhr die Bestzeit. Das Auto von Teamkollege Lewis Hamilton fing gleich zu Beginn Feuer.
DTM-Pilot Wehrlein schuld an Unfall im DFB-Trainingslager
Ermittlungen
Bei einer Sponsorenaktion während des Tiroler Traiingscamps der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Mai kam es auf einer abgesperrten Straße zu einem Unfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Nun hat die Staatsanwaltschaft Bozen die Ermittlungen abgeschlossen.
Bremen kritisiert DFB-Entscheidung zum Länderspielentzug
Länderspielentzug
Nach Bremens Beschluss, die Verbände in Zukunft an Kosten für Polizeieinsätzen im Rahmen von Fußballspielen beteiligen zu wollen, reagierte der DFB prompt und entzog der Hansestadt das kommende Länderspiel gegen Gibraltar. Bremens Regierungschef kritisiert diesen Beschluss.
Schalke-Profis Meyer und Boateng verstehen sich bestens
Meyer/Boateng
Max Meyer und Kevin-Prince Boateng buhlen um die „Zehn“. Ein Grund für einen Machtkampf auf Schalke ist das aber nicht. Beide betonen, dass sie auch auf anderen Positionen einsetzbar seid. Und dann ist da ja auch noch Julian Draxler, der ebenfalls gerne im offensiven Mittelfeld spielt.
Fußball in Zeiten des Krieges - Netanya-Talente in Sorge
Antisemitismus
Die jungen Kicker aus dem israelischen Netanya wollen nur spielen im Ruhrgebiet. Doch der Konflikt drängt von allen Seiten auf sie ein. Und die Realität ist ohnehin kompliziert: Fünf von ihnen, die in Dortmund von Neonazis beschimpft wurden, sind Palästinenser.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...