Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Gladbach

In Gladbach freut man sich auf die Herausforderung Lazio

20.12.2012 | 16:24 Uhr
In Gladbach freut man sich auf die Herausforderung Lazio
Gladbachs Patrick Herrmann freut sich auf die Partie gegen Lazio Rom - auch wenn er ein ganzes Stück Arbeit erwartet. Foto: sid

Mönchengladbach.   Gladbach bekommt es im Sechszehntelfinale der Europa League mit Lazio Rom zu tun. Der Topspieler der Römer ist der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose. Gladbacher Spieler und Funktionäre begegnen der anstehenden Partie jedoch nicht mit Sorge, sondern mit Freude und Respekt.

Nachdem klar war, dass Gladbach sich in der Europa League mit Lazio Rom messen darf, muss, - wie man es auch sehen möchte - kam es auch im Verein zu einer Stimmung irgendwo zwischen Vorfreude und großem Respekt.

Max Eberl, Spordirektor, freut sich: „Das ist ein super attraktives Los für uns, aber auch ein sehr schweres. Die Spiele gegen Lazio werden zu einer tollen Herausforderung.“

Patrick Herrmann, Stürmer, war noch nie in Rom: „Lazio ist ein namhafter Gegner, gegen den wir uns beweisen können. Ich denke, es werden zwei gute Spiele.“

Uwe Kamps, Torwarttrainer, hat noch nie gegen eine italienische Mannschaft gespielt: „Ich freue mich auf das Aufeinandertreffen mit dem Hauptstadtklub und dessen Torjäger Miroslav Klose . „Ein sehr interessantes und attraktives Los. Es waren viele schwere Gegner im Topf, Lazio ist definitiv einer davon.“

Europa League
Unbequeme Europa-League-Gegner für Gladbach und Bayer

In der Champions League blieb das Bundesliga-Trio von Hammer-Losen verschont, in der Europa League sieht es dafür deutlich unbequemer aus. Zudem droht bereits im Achtelfinale ein rein deutsches Duell - Gladbach und Stuttgart könnten sich hier begegnen.

Rainer Bonhoff, Vize-Präsident, ist zuversichtlich: „Wenn alles gut läuft, werden wir auch gegen Lazio eine reelle Chance haben. Sie hatten auch in dieser Saison Höhen und Tiefen, sind mittlerweile unter den ersten Drei gelandet. Lazio ist eine Hausnummer. Wir haben aber auch gegen andere gute Mannschaften wie Marseille oder Istanbul gute Spiele gemacht, wir sind gut aufgestellt. Wenn wir die Kompaktheit der vergangenen Wochen zeigen, dann haben wir eine Chance.“

(Quelle: Offizielle Gladbach-Homepage)



Kommentare
Aus dem Ressort
Oberschenkelverletzung - Schalkes Draxler droht Vorrundenaus
Draxler
Es waren gerade erst 11 Sekunden gespielt zwischen Schalke und dem FC Augsburg, da fasste sich Julian Draxler an den Oberschenkel und machte ein eindeutiges Zeichen in Richtung Bank: auswechseln. Nach dem Spiel die bittere Diagnose: Der Weltmeister wird wohl bis zur Winterpause fehlen.
Nullnummer statt Spitzenspiel zwischen Fortuna und dem FCI
Spielbericht
Nach 90 wenig hochklassigen Minuten hieß es 0:0 zwischen dem Tabellenzweiten Fortuna Düsseldorf und dem Spitzenreiter FC Ingolstadt. Es war eine sehr hart geführte Partie - spielerisch blieben beide Mannschaften das schuldig, was ihrem Tabellenrang entspricht.
Was BVB-Star Marco Reus zu den Bayern-Spekulationen sagt
BVB
Vor dem Schlagerspiel von Borussia Dortmund beim Rekordmeister FC Bayern München hat sich Marco Reus auf seiner Facebook-Seite zu den Spekulationen über einen Wechsel zum Rekordmeister geäußert. Zuvor hatten Sticheleien zwischen den Vereins-Bossen das Bundesliga-Duell am Samstag zusätzlich befeuert.
Roosters feiern 4:1-Erfolg über den Erzrivalen aus Köln
Derby-Sieg
Es war bereits der zweite Saisonerfolg über die Kölner Haie: Mit 4:1 gewannen die Roosters am Freitagabend gegen den Erzrivalen. Und dieser Heimsieg war ein hartes Stück Arbeit: Als die Gäste aus Köln Druck machten, erlöste Kapitän Mike York die Roosters.
Panther bissen spät zu – DEG unterliegt 4:5
Niederlage
Trotz einer Zwei-Tore-Führung konnte die Düsseldorfer EG nicht gewinnen: Als es im Schlussdrittel plötzlich nach einer Verlängerung aussah, schlug der ERC Ingolstadt noch einmal zu. Am Sonntag wartet bereits die nächste Auswärtspartie auf die Düsseldorfer - dieses Mal geht's nach Hamburg.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?