Das aktuelle Wetter NRW 20°C
BVB

Hummels gibt Entwarnung für Pokal-Hit gegen Bayern

24.02.2013 | 18:33 Uhr
Hummels gibt Entwarnung für Pokal-Hit gegen Bayern
Mats Hummels kann trotz einer Blessur gegen Bayern spielen.Foto: afp

Mönchengladbach.  Im Duell gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) musste BVB-Verteidiger Mats Hummels zur Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Nun gibt es aber zumindest Entwarnung für das Pokal-Viertelfinale am Mittwoch bei Bayern München: Trotz der erlittenen Blessur wird Hummels spielen können.

Mats Hummels vom Double-Gewinner Borussia Dortmund steht trotz einer am Sonntag erlittenen Oberschenkelprellung für den Pokal-Hit beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München zur Verfügung. "Das ist keine größere Sache", sagte der Nationalspieler nach dem 1:1 (1:0) am 23. Bundesliga-Spieltag bei Borussia Mönchengladbach.

Hummels war zur Halbzeitpause ausgewechselt worden. Am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD, im Live-Ticker) tritt der BVB zum DFB-Pokal-Viertelfinale in München an. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Keller ist weiter von Schalkes Achtelfinal-Einzug überzeugt
Stimmen
Enttäuschung beim FC Schalke 04 nach dem zweiten Unentschieden im zweiten Champions-League-Gruppenspiel. Trainer Jens Keller tröstete nach dem mageren 1:1 gegen Maribor die Fans. "Wir haben noch genügend Spiele, um unsere Punkte zu holen", sagte Keller.
Hier gibt es Karten für das Spiel BVB gegen HSV zu gewinnen
Gewinnspiel
Am Samstagnachmittag spielt Borussia Dortmund um 15.30 Uhr gegen den Hamburger SV im Signal Iduna Park. Sie können live dabei sein. Wir verlosen 5x2 VIP-Eintrittskarten.
Spanische Presse nennt ter Stegen "lächerlichen Einkauf"
ter Stegen
Der spanische Top-Verein FC Barcelona verliert in der Champions League bei Paris St. Germain mit 2:3 und ter Stegen kassiert seine ersten Gegentore im Dress der Katalanen. Die spanische Presse macht den Ex-Gladbacher für die Niederlage verantwortlich und bezeichnet ihn als "lächerlichen Einkauf".
BVB-Präsident Rauball hält Ausschluss von PSG für möglich
Financial Fairplay
BVB-Präsident Reinhard Rauball würde eine striktere Vorgehensweise beim Financial Fairplay begrüßen. Er machte ebenfalls deutlich, dass er einen Ausschluss von hochverschuldeten Vereinen wie Paris St. Germain für eine Möglichkeit hält. Dabei zog er Uefa-Präsident Michel Platini in die Verantwortung.
Trainer Klopp lacht BVB-Krise vor Anderlecht-Spiel weg
Champions League
Borussia Dortmund gibt sich vor dem Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht entspannt. Von einer Krise wollen weder Pierre-Emerick Aubameyang noch Trainer Jürgen Klopp etwas wissen - der Coach scherzt sogar schon wieder über die jüngsten Misserfolge.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen