Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Sport

Hülskath wieder deutscher Trab-Meister

31.12.2012 | 16:34 Uhr

Der Mönchengladbacher Roland Hülskath ist zum dritten Mal in Folge deutscher Meister der Berufs-Trabrennfahrer.

Köln (SID) - Der Mönchengladbacher Roland Hülskath ist zum dritten Mal in Folge deutscher Meister der Berufs-Trabrennfahrer. Nach den letzten Rennen des Jahres 2012 gewann der Rheinländer mit 158 Siegen die "Goldhelm"-Wertung zum insgesamt fünften Mal in seiner Karriere. Rang zwei ging mit 152 Punkten an Thorsten Tietz (Schöneiche) vor Ex-Meister Michael Niemczyk (Willich/130 Punkte).

Bei den Trainern holte Roman Matzky (Schöneiche) bereits zum vierten Mal in Folge den Titel. Erfolgreichste Besitzerin war Marion Jauß (Neritz), das Züchter-Championat holte Friedrich Gentz (Westerau). Champion der Lehrlingsfahrer wurde zum ersten Mal Victor Gentz (Kaarst), siegreichster Amateurfahrer war Jörg Hafer (Gelsenkirchen). Das Trabreit-Championat ging zum siebten Mal an Marisa Bock (Neuching).

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
BVB schießt in Istanbul "Tore zum richtigen Zeitpunkt"
Stimmen
Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp kann nach dem souveränen 4:0-Sieg seiner Mannschaft bei Galatasaray Istanbul aufatmen. Am Bosporus habe sein Team "vieles – nicht alles -, aber vieles gut gemacht" und sich Selbstvertrauen für die Bundesliga erarbeitet.
Sporting legt Protest bei der Uefa gegen 3:4 auf Schalke ein
Protest
Sporting Lissabon will sich nicht mit der 3:4-Niederlage im Champions-League-Spiel beim FC Schalke 04 am Dienstag abfinden. Anlass ist der unberechtigte Handelfmeter, den Eric Maxim Choupo-Moting in der Nachspielzeit zum Siegtreffer genutzt hatte.
Duisburger Forscher untersuchen Fußballer-Karrieren
Wissenschaft
Wie ein Junior- zum Weltmeister in Sachen Fußball wird, das untersuchen Wissenschaftler der Uni Duisburg-Essen anhand der Werdegänge von 270 früheren deutschen Jugendmeistern. Und stellen fest: Nur wenige schaffen es in die Profi-Ligen. Immerhin: Fünf sind amtierende Weltmeister.
Donati und Papadopoulos sichern Bayer 2:0-Sieg gegen Zenit
Champions League
Deutsch-russischer Neutralisierungs-Fußball statt Leverkusener Spektakel: Knapp eine Stunde entschärften sich Bayer 04 Leverkusen und Zenit St. Petersburg in der Champions-League-Partie gegenseitige, ehe die Verteidiger Donati und Papadopoulos die Schmidt-Elf zum 2:0-Sieg führten.
Joker Podolski schießt Arsenal zum Sieg - Real souverän
Champions League
Das Duell zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid war von Beginn an eine einseitige Angelegenheit. Weltmeister Toni Kroos war an einem Tor beteiligt. Sein DFB-Kollege Lukas Podolski schoss den FC Arsenal zu einem Last-Minute-Sieg. Piräus überraschte Juventus Turin.