HSV trennt sich von Jansen und van der Vaart

Hamburg..  Beim vom Abstieg bedrohten Hamburger SV hat das Ausmisten für die kommende Saison begonnen. Der Fußball-Bundesligist wird sich nach dem Ende der bislang so enttäuschend verlaufenen Spielzeit von mehreren Spitzenverdienern trennen. Prominenteste Namen sind Rafael van der Vaart und Marcell Jansen. Aber auch Ivo Ilicevic und Gojko Kacar müssen sich nach einem neuen Verein umsehen. Ihre auslaufenden Verträge werden nicht verlängert.

Beiersdorfer: keine Gespräche

„Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden“, sagte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer. Auch mit Ilicevic und Kacar werde es keine Gespräche mehr geben: „Es gibt immer mal Zeitpunkte, da ist es besser, getrennte Wege zu gehen.“ Die Kontrakte der Verteidiger Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic enden ebenfalls. „Bei Heiko und Slobodan ist das aktuell noch offen, da haben wir die Entscheidung vertagt und es den Spielern genauso mitgeteilt“, sagte Beiersdorfer.