HSV spielt in Frankreich um Champions-League-Quali

Die Hoffnungen von Handball-Bundesligist HSV Hamburg auf Heimrecht beim Qualifikationsturnier um einen Champions-League-Platz (8./9. September) haben sich nicht erfüllt.

Wien (SID) - Die Hoffnungen von Handball-Bundesligist HSV Hamburg auf Heimrecht beim Qualifikationsturnier um einen Champions-League-Platz (8./9. September) haben sich nicht erfüllt. Der Europa-Verband EHF vergab die Ausscheidung an Hamburgs französischen Rivalen Saint Raphael Var Handball. Neben den Gastgebern und Hamburg kämpfen bei dem Turnier auch der schwedische Klub Bjerringbro Silkeborg und der polnische Vertreter Wisla Plock um eine Wildcard für die Königsklasse.