Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Handball

HSV schlägt Barcelona und gewinnt zum ersten Mal Handball-Champions-League

02.06.2013 | 20:23 Uhr
HSV schlägt Barcelona und gewinnt zum ersten Mal Handball-Champions-League
Der HSV ist Champions-League-Sieger 2013!Foto: Getty-Images

Köln.  Der HSV Hamburg hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte die Champions League der Handballer gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb besiegte im Endspiel des Final-Four-Turniers in Köln den FC Barcelona mit 30:29 (25:25, 9:11) nach Verlängerung und tritt damit die Nachfolge des THW Kiel an.

Die Handballer des HSV Hamburg sind zum ersten Mal Champions-League-Sieger. Beim Finalturnier in Köln setzte sich der deutsche Meister von 2011 am Sonntag im Endspiel gegen den FC Barcelona mit 30:29 (25:25, 9:11) nach Verlängerung durch. Beste Werfer beim HSV waren Michael Kraus und Hans Lindberg mit je sechs Treffern. Für die Katalanen traf Victor Tomas (7) am häufigsten.

Kiel im Halbfinale raus

Titelverteidiger THW Kiel war im Halbfinale überraschend gegen den Nord-Rivalen ausgeschieden. Im Spiel um den dritten Platz verlor der deutsche Meister und Pokalsieger aus Schleswig-Holstein gegen den Final4-Debütanten KS Vive Kielce aus Polen mit 30:31 (12:19). (sid/dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Alles glatt gegangen - VfL freut sich auf die Neuzugänge
Neuzugänge
Am Freitag erwartet der Fairplay-Preis-Gewinner TuS Querenburg die Profis des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Mit dabei sein werden auch die jüngsten Bochumer Neuzugänge Mikael Forssell und Tobias Weis. Die Verpflichtungen der vergangenen Tage sollen den internen Wettbewerb beim VfL verschärfen.
Thomas Schneider wird Assistent von Joachim Löw
Co-Trainer
Thomas Schneider ist neuer Co-Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag in Düsseldorf bekannt. Schneider trainierte zuletzt den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart und unterstützt Löw ab Oktober.
Boateng kehrt ins Schalke-Training zurück
Boateng
Schalkes umstrittener Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng trainiert wieder: Nach einer zehntägigen Verletzungspause übte er am Mittwoch erstmals wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen. Ohne Boateng hatte S04 gegen den FC Bayern einen Punkt geholt.
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalelf
Kapitän
Bastian Schweinsteiger übernimmt von Philipp Lahm die Kapitänsbinde der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 30-jährige Mittelfeldspieler vom FC Bayern München absolvierte bisher 108 Länderspiele. Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag bekannt.
Keller gehört zu Uefa-Elitetrainern - Zehn Schalker reisen
Splitter
Große Ehre für Schalke-Trainer Jens Keller: Am Mittwoch und Donnerstag reist er nach Nyon zum Uefa-Elitetrainer-Forum. Zehn Schalke-Profis sind mit in der kommenden Woche mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Die Übersicht gibt's in den Schalke-Splittern.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?