Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Handball

HSV schlägt Barcelona und gewinnt zum ersten Mal Handball-Champions-League

02.06.2013 | 20:23 Uhr
HSV schlägt Barcelona und gewinnt zum ersten Mal Handball-Champions-League
Der HSV ist Champions-League-Sieger 2013!Foto: Getty-Images

Köln.  Der HSV Hamburg hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte die Champions League der Handballer gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb besiegte im Endspiel des Final-Four-Turniers in Köln den FC Barcelona mit 30:29 (25:25, 9:11) nach Verlängerung und tritt damit die Nachfolge des THW Kiel an.

Die Handballer des HSV Hamburg sind zum ersten Mal Champions-League-Sieger. Beim Finalturnier in Köln setzte sich der deutsche Meister von 2011 am Sonntag im Endspiel gegen den FC Barcelona mit 30:29 (25:25, 9:11) nach Verlängerung durch. Beste Werfer beim HSV waren Michael Kraus und Hans Lindberg mit je sechs Treffern. Für die Katalanen traf Victor Tomas (7) am häufigsten.

Kiel im Halbfinale raus

Titelverteidiger THW Kiel war im Halbfinale überraschend gegen den Nord-Rivalen ausgeschieden. Im Spiel um den dritten Platz verlor der deutsche Meister und Pokalsieger aus Schleswig-Holstein gegen den Final4-Debütanten KS Vive Kielce aus Polen mit 30:31 (12:19). (sid/dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Hertha BSC feiert ersten Auswärtssieg - 2:1 in Köln
Bundesliga
Hertha BSC hat in der Fußball-Bundesliga beim Aufsteiger 1. FC Köln einen überraschenden 2:1 (1:0)-Sieg gefeiert. Für die Berliner trafen am Samstagabend der Niederländer Roy Beerens (28. Minute) und Marcel Ndjeng (86.).
Frankfurt schlägt Gladbach - Bayern baut Führung weiter aus
Bundesliga
Der FC Bayern München wusste am 12. Spieltag seine Tabellenführung weiter auszubauen. Der Guardiola-Elf gelang ein 4:0-Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim. Die Konkurrenz patzte: Wolfsburg verlor auf Schalke, Mönchengladbach musste sich gegen Frankfurt geschlagen geben.
DFB entschuldigt sich für Tweet mit Hakenkreuz-Trikots
DFB
Mangelndes Geschichtsbewusstsein haben Twitterer dem Deutschen Fußball-Bund vorgeworfen: Der Verband hatte am Samstag in einem Tweet zum 100. Länderspielsieg ein Foto von 1942 veröffentlicht, das Spieler mit Hakenkreuz auf dem Trikot zeigte. Der DFB löschte den Tweet und entschuldigte sich.
UEFA erwägt Gegenkandidaten für FIFA-Boss Blatter
FIFA
Die UEFA will den Druck auf den Fußball-Weltverband FIFA aufrecht erhalten. Obwohl Präsident Michel Platini auf eine Kandidatur verzichtet, erwägt die UEFA einen europäischen Gegenkandidaten zu Sepp Blaster zu nominieren vor der FIFA-Präsidentschaftswahl. Das gab DFb-Boss Niersbach bekannt.
Rosberg erobert Pole Position in Abu Dhabi vor Hamilton
Saisonfinale
Nico Rosberg hat im Titel-Zweikampf mit Lewis Hamilton die Pole Position für das Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi erobert. Der Mercedes-Pilot ließ den britischen WM-Spitzenreiter mit 0,386 Sekunden Vorsprung hinter sich. Damit darf Rosberg weiter auf den Gewinn seines ersten WM-Titels hoffen.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
Schmallenberg - Brilon 3:0
Bildgalerie
C Juniorenpokal
Schalke schlägt Wolfsburg
Bildgalerie
Bundesliga
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga