Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sport

HSV-Profi Lackovic nicht mehr in Kroatiens Kader

22.01.2013 | 19:53 Uhr

Für den kroatischen Bundesligaprofi Blazenko Lackovic ist die Handball-Weltmeisterschaft in Spanien vorzeitig beendet.

Hamburg (SID) - Für den kroatischen Bundesligaprofi Blazenko Lackovic ist die Handball-Weltmeisterschaft in Spanien vorzeitig beendet. Wie sein Arbeitgeber HSV Hamburg am Dienstag mitteilte, nahm der kroatische Nationaltrainer Slavko Goluza den 32-Jährigen nach dem Achtelfinal-Erfolg gegen Weißrussland (33:24) aus dem Kader. Der Rückraumspieler hatte zuvor einen Schlag auf den im Dezember gebrochenen Zeigefinger der Wurfhand abbekommen, der Finger soll aber nicht gebrochen sein.

"Ich habe einen dicken Finger, mehr zum Glück aber auch nicht", sagte Lackovic: "Das allein ist aber schon ein zu großes Handicap bei einer WM." Lackovic bleibt bis zum Ende der WM vor Ort und kehrt erst in der kommenden Woche nach Hamburg zurück. Kroatien trifft im Viertelfinale der WM am Mittwoch auf Titelverteidiger Frankreich.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nur noch 2000 Karten fürs Pokalfinale RWE gegen RWO übrig
Niederrheinpokal
Wer das Niederrheinpokal-Finale zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an der Hafenstraße sehen möchte, sollte sich schnell Karten sichern.
Deutsches Eishockey-Team verliert auch gegen die Schweiz
Nationalmannschaft
Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat bei der WM in Tschechien trotz Steigerung die nächste Pleite kassiert: 0:1 (0:0, 0:0, 0:1) gegen die Schweiz.
Hunderte Fortuna-Fans gratulieren Verein mit Pyroshow
Pyroshow
In Flashmob-Art haben mehrere Hundert Fans von Fortuna Düsseldorf in der Nacht zu Dienstag die Rheinuferpromenade mit einer Pyroshow illuminiert.
Höger-Comeback in Sicht - Schalke-Trainingslager in Kärnten
Training
Nur zwei Wochen nach seinem Syndesmosebandriss trainierte Marco Höger wieder mit dem Schalke-Team. Der Ort des Sommer-Trainingslagers steht fest.
Köln-Stürmer Ujah verlässt FC in Richtung Bremen
1. FC Köln
"Auf eigenen Wunsch" verlässt Angreifer Anthony Ujah den 1. FC Köln und schließt sich im Sommer dem Bundesliga-Konkurrenten SV Werder Bremen an.
7512140
HSV-Profi Lackovic nicht mehr in Kroatiens Kader
HSV-Profi Lackovic nicht mehr in Kroatiens Kader
$description$
http://www.derwesten.de/sport/hsv-profi-lackovic-nicht-mehr-in-kroatiens-kader-id7512140.html
2013-01-22 19:53
Sport