Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Sport

HSG Wetzlar: Zwei Verlängerungen, ein Neuzugang

28.12.2012 | 17:06 Uhr

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar arbeitet mit Nachdruck an der Mannschaft für die kommende Saison.

Wetzlar (SID) - Handball-Bundesligist HSG Wetzlar arbeitet mit Nachdruck an der Mannschaft für die kommende Saison. Die Mittelhessen verlängerten vorzeitig die Verträge mit den Spielern Adnan Harmandic und Christian Rompf. Als Neuzugang können die Wetzlarer das große deutsche Hoffnungstalent Andreas Wolff präsentieren. Der Torhüter spielt derzeit noch beim TV Großwallstadt und wechselt im Sommer zunächst für zwei Jahre an die Lahn.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nichts kann DEG-Coach Kreutzer die Saison noch vermiesen
Kreutzer
Düsseldorfs Trainer Christof Kreutzer ist vor dem vierten Spiel der DEL-Halbfinal-Serie gegen den ERC Ingolstadt voller Zuversicht.
Andrea Petkovic zeigt Traumtennis in der Traummetropole
Tennis
Deutschlands Nummer eins spielt in Miami so gut wie lange nicht. Sie führt das auch auf die bunte Metropole zurück, in der es ihr so sehr gefällt.
Fortunas Defensive lernt das Laufen
Abwehr
Am Ostermontag muss Fortuna beim FC St. Pauli ran. Seit Taskin Aksoy das Sagen hat, traf lediglich Leipzig gegen F95 nach der Pausenunterbrechung.
Felix Bastians bleibt bis 2017 beim VfL Bochum
Bastians
Der VfL zieht seine Option. Der in Bochum geborene Abwehrspieler bleibt weitere zwei Jahre. Bastians: "Zuhause ist es am schönsten!"
Bei RWE übernimmt ein Trainerduo mit Rot-Weiss im Herzen
Rot-Weiss-Essen
Jürgen Lucas und Markus Reiter bilden das Trainerduo, das RWE bis zum Saisonende betreuen wird. Sie wissen: „Wir müssen in Vorleistung treten.“
7430416
HSG Wetzlar: Zwei Verlängerungen, ein Neuzugang
HSG Wetzlar: Zwei Verlängerungen, ein Neuzugang
$description$
http://www.derwesten.de/sport/hsg-wetzlar-zwei-verlaengerungen-ein-neuzugang-id7430416.html
2012-12-28 17:06
Sport