Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Sport

Höfl-Riesch Vierte - Fenninger siegt

28.12.2012 | 14:35 Uhr

Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg haben beim vorletzten Weltcup-Rennen des Jahres erneut für Spitzenresultate gesorgt.

Semmering (SID) - Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg haben beim vorletzten Weltcup-Rennen des Jahres erneut für Spitzenresultate gesorgt. Beim Riesenslalom am "Zauberberg" im österreichischen Semmering belegten die Olympiasiegerinnen beim Sieg der Österreicherin Anna Fenninger die Plätze vier und fünf.

Fenninger deklassierte bei ihrem zweiten Weltcup-Sieg die Konkurrenz. Die Kombinations-Weltmeisterin von 2011 gewann mit einem Vorsprung von 1,10 Sekunden vor Tina Maze aus Slowenien, die ihren großen Vorsprung im Gesamtweltcup vor Höfl-Riesch weiter ausbaute. Rang drei belegte Tessa Worley aus Frankreich.

Veronique Hronek (Unterwössen) verbesserte sich im Finale mit der zweitbesten Laufzeit von Rang 28 auf Rang 18. Dagegen hatten sich Lena Dürr (Germering/34.), Barbara Wirth (41.), Susanne Weinbuchner (Lenggries/46.), Simona Hösl (Berchtesgaden/48.) und Veronika Staber (Samerberg-Törwang/49.) nicht für den zweiten Lauf qualifiziert.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ludogorez weiter - Weil Feldspieler zum Elferkiller mutiert
Champions-League-Playoffs
Der FC Arsenal hat genauso wie Malmö FF, Athletic Bilbao und Ludogorez die Gruppenphase der Champions League erreicht. Kurios war dabei das Weiterkommen von Rasgrad Ludogorez: Weil Stammkeeper Stoyanov kurz vor dem Elfmeterschießen Rot sah, musste Feldspieler Moti ins Tor - und wurde zum Held.
Neuer, Robben, Ronaldo - Das offene Rennen um Europas Thron
Kommentar
Was zählt mehr bei der Entscheidung, wer zum Fußballer des Jahres auf dem Kontinent gekürt wird? Der letzte Eindruck oder die Beständigkeit während einer ganzen Saison? Wie auch immer- Von Neuer, Robben und Ronaldo werden zweie gequält lächeln. Ein Kommentar.
Deutsche Basketballer bei der EM - Klarer Sieg in Luxemburg
Nationalmannschaft
Die deutschen Basketballer sind bei der EM im kommenden Jahr dabei. Alles andere wäre auch eine Blamage gewesen. Nun hofft der Verband, dass eine Vorrundengruppe in Berlin ausgetragen wird. Das Gesicht der Mannschaft wird sich ändern.
Der MSV Duisburg verpflichtet Enis Hajri bis zum Saisonende
Hajri
Drittligist MSV Duisburg reagiert auf seine personellen Probleme und verpflichtet Enis Hajri, der zuletzt schon als MSV-Trainingsgast am Ball war. Der gebürtige Stuttgarter, der für Tunesien vier Länderspiele bestritt, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr.
Keller fordert Tempo im Schalke-Training - Boateng fehlt
Training am Mittwoch
Auch am Dienstag fehlte Kevin-Prince Boateng beim Training des FC Schalke 04. Ob der angeschlagene Mittelfeldspieler am Samstag im Topspiel gegen den FC Bayern mitspielen kann, ist inzwischen mehr als fraglich. Ralf Fährmann und Joel Matip kehrten auf den Rasen zurück.