Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Hincapie gesteht Doping

10.10.2012 | 19:12 Uhr

Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden.

Paris (SID) - Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden. "Wegen meiner Liebe zu diesem Sport fällt es mir unheimlich schwer, zugeben zu müssen, dass ich während eines Teils meiner Karriere verbotene Substanzen eingenommen habe", hieß es am Mittwoch in einer Erklärung des 39-Jährigen.

An der Seite des von der US-Antidoping-Agentur USADA lebenlang gesperrten Lance Armstrong war Hincapie lange Zeit für das Team US Postal gefahren und gehört zu den Zeugen, auf die sich die Agentur in ihrer am Mittwoch versendeten Urteilsbegründung beruft. Hincapie, mit 17 Tour-de-France-Teilnahmen alleiniger Rekordhalter beim wichtigsten Radrennen der Welt, hatte im Juni angekündigt, nach der Saison seine Karriere beenden zu wollen.

Zu Beginn seiner professionellen Laufbahn sei Hincapie zudem klar geworden, dass er ohne diese Mittel nicht mit der Spitze hat mithalten können. Seit sechs Jahren habe er den eigenen Angaben zufolge keine verbotenen Substanzen mehr zu sich genommen. "Glücklicherweise ist diese Sache in unserem Sport heute kein Thema mehr und die jungen Fahrer stehen nicht vor solch einer schweren Entscheidung", schrieb Hincapie abschließend.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
LIVE! RWO gelingt die Wende - Fleßers mit dem 2:1 gegen Kray
Live-Ticker
Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen haben sich in der Fußball-Regionalliga am FC Kray bereits die Zähne ausgebissen. Nun tritt das Überraschungsteam bei Rot-Weiß Oberhausen im Stadion Niederrhein an. Bei den Oberhausenern hängt der Haussegen schief.
Wieder kein Sieg für den VfL Bochum - 0:2 bei RB Leipzig
11. Spieltag
Zum fünften Mal in Folge gab's für den VfL Bochum in der zweiten Liga keinen Sieg: Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer verlor am Freitagabend bei RB Leipzig mit 0:2. Ein Eigentor von Fabian Holthaus und ein Treffer von RB-Kapitän Daniel Frahn brachten den Bullen den Erfolg.
Rarreck-Trennung - Ex-S04-Arzt sollte häufiger anwesend sein
Mannschaftsarzt
Der FC Schalke 04 gab am Donnerstag bekannt, dass der Vertrag mit dem ehemaligen Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck einvernehmlich zum 31. Oktober beendet wird. Vor zwei Wochen wurde Schalkes langjähriger Mannschaftsarzt freigestellt.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Weltfußballerin Angerer und Keßler auf der Fifa-Auswahlliste
Frauenfußball
Der Fußball-Weltverband Fifa hat am Freitag in Zürich die jeweils zehn Nominierten für die Wahl zur Weltfußballerin und die weltbeste Trainerin des Jahres 2014 bekanntgegeben. Auch deutsche Fußballerinnen stehen auf der Liste. Die Preisträger werden am 12. Januar 2015 beim Fifa Ballon d'Or...