Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sport

Hincapie gesteht Doping

10.10.2012 | 19:12 Uhr

Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden.

Paris (SID) - Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden. "Wegen meiner Liebe zu diesem Sport fällt es mir unheimlich schwer, zugeben zu müssen, dass ich während eines Teils meiner Karriere verbotene Substanzen eingenommen habe", hieß es am Mittwoch in einer Erklärung des 39-Jährigen.

An der Seite des von der US-Antidoping-Agentur USADA lebenlang gesperrten Lance Armstrong war Hincapie lange Zeit für das Team US Postal gefahren und gehört zu den Zeugen, auf die sich die Agentur in ihrer am Mittwoch versendeten Urteilsbegründung beruft. Hincapie, mit 17 Tour-de-France-Teilnahmen alleiniger Rekordhalter beim wichtigsten Radrennen der Welt, hatte im Juni angekündigt, nach der Saison seine Karriere beenden zu wollen.

Zu Beginn seiner professionellen Laufbahn sei Hincapie zudem klar geworden, dass er ohne diese Mittel nicht mit der Spitze hat mithalten können. Seit sechs Jahren habe er den eigenen Angaben zufolge keine verbotenen Substanzen mehr zu sich genommen. "Glücklicherweise ist diese Sache in unserem Sport heute kein Thema mehr und die jungen Fahrer stehen nicht vor solch einer schweren Entscheidung", schrieb Hincapie abschließend.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vorteil Juventus - Turin schlägt Real Madrid mit 2:1
Champions League
Juventus Turin geht mit einem 2:1-Vorsprung in das Halbfinal-Rückspiel der Champions League in Madrid. Tevez macht das Siegtor für die Italiener.
Zum Geburtstag gibt's für die Fortuna eine Kabinenpredigt
120-Jähriges
Die Fortuna feierte gestern ihren 120. Geburtstag. Statt Feierstimmung und vollmundiger Worte gab es Tristesse und lautstarke Kabinen-Schelte von...
Nur noch 2000 Karten fürs Pokalfinale RWE gegen RWO übrig
Niederrheinpokal
Wer das Niederrheinpokal-Finale zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an der Hafenstraße sehen möchte, sollte sich schnell Karten sichern.
Deutsches Eishockey-Team verliert auch gegen die Schweiz
Nationalmannschaft
Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat bei der WM in Tschechien trotz Steigerung die nächste Pleite kassiert: 0:1 (0:0, 0:0, 0:1) gegen die Schweiz.
Hunderte Fortuna-Fans gratulieren Verein mit Pyroshow
Pyroshow
In Flashmob-Art haben mehrere Hundert Fans von Fortuna Düsseldorf in der Nacht zu Dienstag die Rheinuferpromenade mit einer Pyroshow illuminiert.
7183710
Hincapie gesteht Doping
Hincapie gesteht Doping
$description$
http://www.derwesten.de/sport/hincapie-gesteht-doping-id7183710.html
2012-10-10 19:12
Sport