Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Sport

Hincapie gesteht Doping

10.10.2012 | 19:12 Uhr
Funktionen

Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden.

Paris (SID) - Der frühere US-amerikanische Radprofi George Hincapie hat die Einnahme leistungssteigernder Mittel öffentlich gestanden. "Wegen meiner Liebe zu diesem Sport fällt es mir unheimlich schwer, zugeben zu müssen, dass ich während eines Teils meiner Karriere verbotene Substanzen eingenommen habe", hieß es am Mittwoch in einer Erklärung des 39-Jährigen.

An der Seite des von der US-Antidoping-Agentur USADA lebenlang gesperrten Lance Armstrong war Hincapie lange Zeit für das Team US Postal gefahren und gehört zu den Zeugen, auf die sich die Agentur in ihrer am Mittwoch versendeten Urteilsbegründung beruft. Hincapie, mit 17 Tour-de-France-Teilnahmen alleiniger Rekordhalter beim wichtigsten Radrennen der Welt, hatte im Juni angekündigt, nach der Saison seine Karriere beenden zu wollen.

Zu Beginn seiner professionellen Laufbahn sei Hincapie zudem klar geworden, dass er ohne diese Mittel nicht mit der Spitze hat mithalten können. Seit sechs Jahren habe er den eigenen Angaben zufolge keine verbotenen Substanzen mehr zu sich genommen. "Glücklicherweise ist diese Sache in unserem Sport heute kein Thema mehr und die jungen Fahrer stehen nicht vor solch einer schweren Entscheidung", schrieb Hincapie abschließend.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Warum die deutschen Handballer schon zufrieden sein dürfen
Kommentar
Die deutschen Handballer haben bei der Weltmeisterschaft bereits jetzt mehr erreicht, als man erwarten durfte. Noch höhere Ziele wären fehl am Platz.
1. FC Köln arbeitet an Verpflichtung von Carlos Eduardo
Eduardo
Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist offenbar an Carlos Eduardo interessiert. Der Brasilianer soll so schnell wie möglich an den Rhein wechseln.
Gewinnen Sie vier signierte Gladbach-Trikots und -Bälle
Gladbach-Quiz
Die Rückrunde steht in den Startlöchern. Unsere Redaktion hat ein besonderes Geschenk für die Fans von Borussia Mönchengladbach. Ein Gladbach-Quiz!
RWE-Test gegen Wiedenbrück findet ohne Fans statt
Testspiel
Testspiel auf Kunstrasen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt - RWE-Neuzugang Kluft vor Debüt. Am 31. Januar endet die Wechselfrist.
DHB-Team schlägt Ägypten und trifft auf WM-Gastgeber Katar
Handball-WM
Im WM-Achtelfinale fuhren die deutschen Handballer einen 23:16-Sieg ein und treffen nun auf den Gastgeber. Bester Deutscher war Torhüter Lichtlein.
7183710
Hincapie gesteht Doping
Hincapie gesteht Doping
$description$
http://www.derwesten.de/sport/hincapie-gesteht-doping-id7183710.html
2012-10-10 19:12
Sport