Hernandez bringt Real ins Halbfinale

Monaco/Madrid..  Titelverteidiger Real Madrid ist durch einen Sieg im Stadtderby gegen Atlético in das Halbfinale der Champions League eingezogen.

Javier Hernandez erzielte am Mittwoch in der 88. Minute den Siegtreffer für die Königlichen. Atlético-Mittelfeldspieler Arda Turan wurde vom deutschen Schiedsrichter Felix Brych wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen (76.). Nach dem 0:0 im Hinspiel sah es vor 80 354 Zuschauern im Bernabeu-Stadion lange Zeit nach einer Verlängerung aus. Aber zwei Minuten vor Schluss erzielte Hernandez nach Zuspiel von Weltfußballer Cristiano Ronaldo den Siegtreffer. Das Halbfinale ist am 5./6 und 12./13. Mai.

Auch Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Halbfinale der Champions League erreicht. Nach dem 1:0-Heimsieg gegen den AS Monaco reichte den Italienern am Mittwoch im Rückspiel vor 18 500 Zuschauern im Stadion Louis II ein torloses Unentschieden, um erstmals seit zwölf Jahren wieder in die Runde der besten Vier einzuziehen.

Turin hat nun sogar Chancen auf das Triple. Die Meisterschaft ist dem Club mit einem 15-Punkte-Vorsprung vor Lazio Rom kaum noch zu nehmen.

Im nationalen Pokalfinale trifft Juventus Turin auf Lazio Rom mit dem deutschen Weltmeister Miroslav Klose.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE