Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Handball-WM

Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM

14.01.2013 | 19:43 Uhr
Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM
Der Kroate Domagoj Duvnjak setzt sich gegen den Algerier Salah Eddine Cheikh durch.Foto: AFP

Madrid/Saragossa.  Kroatien und Slowenien geben sich bei der Handball-WM in Spanien bislang keine Blöße und feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Kroatien setzte sich dabei gegen Algerien durch, Slowenien bezwang Südkorea.

Der Olympia-Dritte Kroatien hat bei der Handball-WM in Spanien seinen zweiten Sieg in der Vorrundengruppe D gefeiert. Gegen Außenseiter Algerien setzte sich der EM-Dritte am Montag in Madrid mit 31:20 (15:12) durch. Im ersten Turnierspiel hatte das Team um die drei Hamburger Profis Domagoj Duvnjak, Blazenko Lackovic und Igor Vori Australien mit 36:13 deklassiert.

In der Gruppe C kamen Slowenien und Serbien ebenfalls zu den zweiten Erfolgen. Der EM-Sechste Slowien setzte sich in Saragossa mit 34:27 (14:13) gegen das punktlose Team von Südkorea durch, nachdem es zum Auftakt ein 32:22 gegen Saudi Arabien gegeben hatte. Überragender Akteur auf dem Feld war Dragan Gajic mit elf Toren. Die Serben bezwangen Weißrussland 34:28 (20:13). Petar Nenadic, Ivan Nikcevic und der Kieler Marko Vujin waren mit fünf Toren beste Werfer. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
TSV Hannover-Burgdorf startet mit Verletzungssorgen
Handball
Der Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf startet am Samstag gegen MT Melsungen mit Verletzungssorgen in die neue Saison. Mindestens noch zwei Wochen müssen die Niedersachsen auf Nationalspieler Sven-Sören Christophersen verzichten.
"HSV hat es nicht verdient" - Handballer hadern
Handball
Wenn am Samstag die ersten Tore der neuen Saison erzielt werden, beginnt in der selbsternannten "stärksten Liga der Welt" die Zerreißprobe.
DHB-Pokal: Alle Bundesligisten überstehen erste Runde
Handball
Alle Handball-Bundesligisten stehen in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Kein unterklassiger Verein schaffte es, einen der 13 beteiligten Erstligisten aus dem Wettbewerb zu werfen.
Bescheidene HSV-Handballer: Titel nicht realistisch
Handball
Nach dem nur knapp vermiedenen Lizenzentzug geht Handball-Bundesligist HSV Hamburg mit sportlich bescheidenen Zielen in die neue Saison.
Bundestrainer Jensen setzt wieder auf routiniertes Trio
Handball
Frauen-Bundestrainer Heine Jensen kann in der Vorbereitung auf die Handball-Europameisterschaft im Dezember in Kroatien und Ungarn wieder auf ein erfahrenes Trio setzen.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?