Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Handball-WM

Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM

14.01.2013 | 19:43 Uhr
Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM
Der Kroate Domagoj Duvnjak setzt sich gegen den Algerier Salah Eddine Cheikh durch.Foto: AFP

Madrid/Saragossa.  Kroatien und Slowenien geben sich bei der Handball-WM in Spanien bislang keine Blöße und feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Kroatien setzte sich dabei gegen Algerien durch, Slowenien bezwang Südkorea.

Der Olympia-Dritte Kroatien hat bei der Handball-WM in Spanien seinen zweiten Sieg in der Vorrundengruppe D gefeiert. Gegen Außenseiter Algerien setzte sich der EM-Dritte am Montag in Madrid mit 31:20 (15:12) durch. Im ersten Turnierspiel hatte das Team um die drei Hamburger Profis Domagoj Duvnjak, Blazenko Lackovic und Igor Vori Australien mit 36:13 deklassiert.

In der Gruppe C kamen Slowenien und Serbien ebenfalls zu den zweiten Erfolgen. Der EM-Sechste Slowien setzte sich in Saragossa mit 34:27 (14:13) gegen das punktlose Team von Südkorea durch, nachdem es zum Auftakt ein 32:22 gegen Saudi Arabien gegeben hatte. Überragender Akteur auf dem Feld war Dragan Gajic mit elf Toren. Die Serben bezwangen Weißrussland 34:28 (20:13). Petar Nenadic, Ivan Nikcevic und der Kieler Marko Vujin waren mit fünf Toren beste Werfer. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Noch kein deutscher TV-Vertrag für die WM
Handball
Anderthalb Monate vor dem Beginn der Handball-WM in Katar gibt es in Deutschland noch keinen Fernsehsender mit Übertragungsrechten.
HSV bescheiden: Eine Nummer kleiner auf Erfolgssuche
Handball
Fünf Monate ist es her, da stand der frühere Champions-League-Gewinner HSV Hamburg vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit. In zwei Instanzen war dem Handball-Bundesligisten die Lizenz für die neue Saison verweigert worden.
Torwart Blazicko verlängert bei TuS N-Lübbecke
Handball
Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke kann weiter mit Nikola Blazicko planen.
Nationalspieler Lemke verlässt Lemgo: Wechsel zum SCM
Handball
Handball-Bundesligist TBV Lemgo muss für die nächste Saison ohne Nationalspieler Finn Lemke planen.
Rhein-Neckar Löwen bleiben an Tabellenspitze - HSV siegt
Handball
Die Rhein-Neckar Löwen haben mit ihrem 14. Saisonsieg die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga der Männer behauptet. Die Mannheimer setzten sich beim abstiegsbedrohten Aufsteiger TSG Friesenheim mit 30:22 (15:10) durch und haben nun zwei Punkte Vorsprung auf den THW Kiel.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos