Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Handball-WM

Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM

14.01.2013 | 19:43 Uhr
Zweiter Sieg für Kroatien, Slowenien und Serbien bei WM
Der Kroate Domagoj Duvnjak setzt sich gegen den Algerier Salah Eddine Cheikh durch.Foto: AFP

Madrid/Saragossa.  Kroatien und Slowenien geben sich bei der Handball-WM in Spanien bislang keine Blöße und feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Kroatien setzte sich dabei gegen Algerien durch, Slowenien bezwang Südkorea.

Der Olympia-Dritte Kroatien hat bei der Handball-WM in Spanien seinen zweiten Sieg in der Vorrundengruppe D gefeiert. Gegen Außenseiter Algerien setzte sich der EM-Dritte am Montag in Madrid mit 31:20 (15:12) durch. Im ersten Turnierspiel hatte das Team um die drei Hamburger Profis Domagoj Duvnjak, Blazenko Lackovic und Igor Vori Australien mit 36:13 deklassiert.

In der Gruppe C kamen Slowenien und Serbien ebenfalls zu den zweiten Erfolgen. Der EM-Sechste Slowien setzte sich in Saragossa mit 34:27 (14:13) gegen das punktlose Team von Südkorea durch, nachdem es zum Auftakt ein 32:22 gegen Saudi Arabien gegeben hatte. Überragender Akteur auf dem Feld war Dragan Gajic mit elf Toren. Die Serben bezwangen Weißrussland 34:28 (20:13). Petar Nenadic, Ivan Nikcevic und der Kieler Marko Vujin waren mit fünf Toren beste Werfer. (dpa)


Kommentare
Aus dem Ressort
Nach WM-Auslosung: DHB mit Rückenwind in die Wüste
Handball
Im Glanz und Prunk von Doha regierte die deutsche Bescheidenheit. "Wir sind alleine deswegen schon Gewinner, weil wir hier dabei sein dürfen", sagte Bernhard Bauer nach der Auslosung für die Männer-Handball-Weltmeisterschaft 2015 in Katar am Sonntagabend.
Sevaljevic fehlt Hannover drei Wochen
Handball
Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss in der Saisonvorbereitung rund drei Wochen auf Vasko Sevaljevic verzichten.
HSV startet mit neuem Trainer Gaudin in Vorbereitung
Handball
Als letzter Handball-Bundesligist ist der HSV Hamburg in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Unter Anleitung des neuen Trainers Christian Gaudin waren auch die drei bisher verpflichteten Neuzugänge dabei.
Handball-Weltmeister Jansen bleibt in Hamburg
Handball
Hamburg (dpa) - Handball-Weltmeister Torsten Jansen bleibt in Hamburg. Der 37-Jährige erhielt beim HSV Handball eine neuen Vertrag. Dies teilte der Bundesliga-Club mit.
Handball-WM in Katar: Das ist machbar für Deutschland
Handball
Das ist machbar für die deutschen Handballer: Die Nationalmannschaft bekommt es bei der Weltmeisterschaft 2015 in Katar in Gruppe D mit Bahrain, Amerikameister Argentinien, Polen, Vize-Europameister Dänemark und Rekord-Olympiasieger Russland zu tun.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...