Thüringens Innenminister will HBL in Eisenach halten

Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger hat die Entscheidung des Schiedsgerichts der Handball-Bundesliga gegen die Werner-Aßmann-Halle als Austragungsort für die Heimspiele des Aufsteigers ThSV Eisenach kritisiert.

Erfurt.. "Diese Entscheidung bringt für den Eisenacher Handball große Probleme und finanzielle Risiken mit sich", sagte der SPD-Politiker laut einer Mitteilung seines Ministeriums in Erfurt.

Er werde an HBL-Präsident Uwe Schwenker schreiben und deutlich machen, dass die Thüringer Landesregierung "ihre Hausaufgaben in Sachen Hallenausbau machen und damit für Planungssicherheit bei Verein und Wartburgstadt sorgen werde". Den Eisenachern müsse die Atmosphäre der Werner-Aßmann-Halle bei den Heimspielen erhalten bleiben.