Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Handball

Heiner Brand zieht positives WM-Zwischenfazit

17.01.2013 | 16:55 Uhr
Heiner Brand zieht positives WM-Zwischenfazit
Der frühere Bundestrainer Heiner Brand hat die deutschen Handballer nach dem vorzeitigen Erreichen des WM-Achtelfinales gelobt.Foto: dpa

Granollers.  Heiner Brand hat die deutschen Handballer nach dem vorzeitigen Erreichen des WM-Achtelfinales gelobt. Auch seinem Nachfolger Heuberger stellt Brand ein gutes Zeugnis aus.

Der frühere Bundestrainer Heiner Brand hat die deutschen Handballer nach dem vorzeitigen Erreichen des WM-Achtelfinales gelobt. "Das Zwischenfazit fällt nach dem Montenegro-Spiel absolut positiv aus, weil das die absolute Topleistung war", sagte der Weltmeistertrainer von 2007 im Gespräch mit dem SID: "Vor allen Dingen von der Abwehrarbeit her. So stelle ich mir das vor."

Meldung vom 16.01.2013
Deutsche Handballer erreichen vorzeitig WM-Achtelfinale

Die DHB-Auswahl besiegte Montenegro nach der bisher besten Turnierleistung mit 29:21. Die Mannschaft von Trainer Martin Heuberger steht damit bei der...

Nachfolger Heuberger stellt Brand ein gutes Zeugnis aus

Seinem Nachfolger Martin Heuberger stellt Brand ein gutes Zeugnis aus. "Der Bundestrainer hat seinen Anteil am bisherigen Abschneiden. Mannschaft und Trainer arbeiten gut zusammen", sagte der 60-Jährige. Das deutsche Team trifft zum Abschluss der Vorrunde im Duell um den Gruppensieg am Freitag (18.15 Uhr/ARD) auf Titelverteidiger Frankreich.

Eine Prognose für den weiteren Turnierverlauf wollte Brand nicht abgeben. "Ich möchte nicht spekulieren. Wir müssen erstmal das Spiel gegen Frankreich abwarten, wobei ich glaube, dass die möglichen Gegner im Achtelfinale, Island, Mazedonien und Russland, machbar sind", sagte der Sportmanager des Deutschen Handballbundes (DHB). Von einer Zielkorrektur wollte er aber nichts wissen. (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Löwen wollen Kiel ärgern - Flensburg aus dem Tritt
Handball
Im Meisterschafts-Endspurt blicken die Rhein-Neckar Löwen nur noch auf den THW Kiel. Flensburg-Handewitt kommt ins Straucheln.
DHB-Frauen testen vor Russland-Quali gegen Niederlande
Handball
Die deutschen Handball-Frauen bereiten sich mit einem Testspiel gegen die Niederlande auf die Playoff-Begegnungen in der WM-Qualifikation gegen...
DHB-Kapitän Gensheimer bedauert Bauers Rücktritt
Handball
Mannheim (dpa) - Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer bedauert den unerwarteten Rücktritt von Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen...
Rhein-Neckar Löwen siegen klar - Flensburg wieder Dritter
Handball
Die Rhein-Neckar Löwen haben das Aus in der Handball-Champions-League gut verkraftet und halten Anschluss an Bundesliga-Spitzenreiter THW Kiel.
Rekordmeister THW Kiel reaktiviert Torhüter Ege
Handball
Handball-Rekordmeister THW Kiel reaktiviert Torhüter Steinar Ege. Der 42-jährige Norweger, der seine leistungssportliche Laufbahn vor drei Jahren...
Fotos und Videos
Heimserie gestoppt
Video
Tusem Essen
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
article
7492101
Heiner Brand zieht positives WM-Zwischenfazit
Heiner Brand zieht positives WM-Zwischenfazit
$description$
http://www.derwesten.de/sport/handball/heiner-brand-zieht-positives-wm-zwischenfazit-id7492101.html
2013-01-17 16:55
Mazedonien, Heiner Brand, Russland, Frankreich, Island
Handball