Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Handball

Ex-Handballer Kretzschmar will neuer DHB-Sportdirektor werden

15.01.2013 | 15:23 Uhr
Ex-Handballer Kretzschmar will neuer DHB-Sportdirektor werden
Der ehemalige Handballer Stefan Kretzschmar will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. Grundvoraussetzung sei jedoch eine Strukturreform.

Granollers.  Der ehemalige Handballer Stefan Kretzschmar will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. Grundvoraussetzung sei jedoch eine Strukturreform. Dem 39-Jährigen schwebt ein Posten vor, wie ihn bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff bekleidet.

Stefan Kretzschmar (39) will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. "Wenn solch ein Posten geschaffen werden sollte, kann ich mir das gut vorstellen", sagte Kretzschmar: "Grundvoraussetzung ist aber die Strukturreform, die von den Landesfürsten auf den Weg gebracht werden muss. Dort wird die Basis gelegt." Sollte in den Gremien des Deutschen Handballbundes (DHB) die Stelle eines Team-Managers beschlossen werden, stünde der ehemalige Nationalspieler bereit.

Posten wie Oliver Bierhoff

"Es geht darum, die Außendarstellung des DHB zu verbessern, Kontakte zu haben und die neuen Medien bedienen", sagte Kretzschmar. Ihm schwebt ein Posten vor, wie ihn bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff bekleidet. "Es muss allerdings klar definierte Aufgaben geben. Wenn man gestalten, kreieren und aktiv mitarbeiten kann, kann man darüber reden", sagte Kretzschmar. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
THW gewinnt Spitzenspiel gegen Paris mit 33:29
Handball
Handball-Bundesligist THW Kiel hat im Kampf um den ersten Platz in der Vorrunde der Champions League einen großen Schritt nach vorn gemacht. Im Spitzenspiel der Gruppe A setzte sich der deutsche Titelträger gegen den französischen Vizemeister Paris Saint-Germain mit 33:29 (14:15) durch.
Magdeburg auf Platz fünf verbessert - Lemgo verliert
Handball
Der SC Magdeburg hat seine Schwächephase in der Handball-Bundesliga überwunden und mit dem bislang höchsten Saisonsieg den fünften Tabellenplatz erobert.
HSG Blomberg-Lippe steht im Europapokal-Achtelfinale
Handball
Die Handball-Frauen der HSG Blomberg-Lippe haben das Achtelfinale im Europapokal der Pokalsieger erreicht.
Gute Ausgangsposition für Melsungen: 31:24 gegen Presov
Handball
Handball-Bundesligist MT Melsungen hat sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen der Gruppenphase im EHF-Pokal geschaffen. Die Nordhessen gewannen ihr Hinspiel in der dritten Runde gegen Tatran Presov aus der Slowakei mit 31:24 (17:11).
Endlich Klarheit: DHB-Team bei WM gegen Saudi-Arabien
Handball
Der Deutsche Handballbund (DHB) hat erleichtert auf das Ende der Ungewissheit über die Gegner bei der Männer-WM im Januar in Katar reagiert. "Wir kennen jetzt unsere Aufgaben", sagte DHB-Präsident Bernhard Bauer.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos