Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Handball

Ex-Handballer Kretzschmar will neuer DHB-Sportdirektor werden

15.01.2013 | 15:23 Uhr
Ex-Handballer Kretzschmar will neuer DHB-Sportdirektor werden
Der ehemalige Handballer Stefan Kretzschmar will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. Grundvoraussetzung sei jedoch eine Strukturreform.

Granollers.  Der ehemalige Handballer Stefan Kretzschmar will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. Grundvoraussetzung sei jedoch eine Strukturreform. Dem 39-Jährigen schwebt ein Posten vor, wie ihn bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff bekleidet.

Stefan Kretzschmar (39) will neuer Sportdirektor der deutschen Handball-Nationalmannschaft werden. "Wenn solch ein Posten geschaffen werden sollte, kann ich mir das gut vorstellen", sagte Kretzschmar: "Grundvoraussetzung ist aber die Strukturreform, die von den Landesfürsten auf den Weg gebracht werden muss. Dort wird die Basis gelegt." Sollte in den Gremien des Deutschen Handballbundes (DHB) die Stelle eines Team-Managers beschlossen werden, stünde der ehemalige Nationalspieler bereit.

Posten wie Oliver Bierhoff

"Es geht darum, die Außendarstellung des DHB zu verbessern, Kontakte zu haben und die neuen Medien bedienen", sagte Kretzschmar. Ihm schwebt ein Posten vor, wie ihn bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff bekleidet. "Es muss allerdings klar definierte Aufgaben geben. Wenn man gestalten, kreieren und aktiv mitarbeiten kann, kann man darüber reden", sagte Kretzschmar. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Kiel gewinnt bei den Löwen - Flensburg bleibt dran
Handball
Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat das Bundesliga-Spitzenspiel bei den Rhein-Neckar Löwen mit 29:28 (11:12) für sich entschieden. Damit zog Titelverteidiger Kiel nach Punkten mit dem Tabellenführer gleich. Beide Mannschaften haben nun 18:4 Zähler.
Thüringer HC verliert trotz großen Kampfs in Skopje
Handball
Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in ihrem zweiten Gruppenspiel der Champions League die erste Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Herbert Müller unterlag bei WHC Vardar Skopje in Mazedonien mit 21:26 (10:12).
Rhein-Neckar Löwen verlängern mit Abwehrchef Guardiola
Handball
Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat den Vertrag mit Abwehrchef Gedeon Guardiola vorzeitig bis Juni 2018 verlängert. Die Einigung gab der Tabellenführer vor dem Spitzenspiel in der Mannheimer SAP-Arena gegen den deutschen Meister THW Kiel bekannt.
Warum DHB-Bundestrainer Sigurdsson seine Komfortzone verließ
Interview
Dagur Sigurdsson hat als Trainer der Füchse Berlin und der deutschen Handball-Nationalmannschaft in Personalunion eine Menge zu tun - ohne allerdings die Gefahr der Überforderung zu sehen. Ein Gespräch über isländische Eigenheiten, seinen Job beim DHB und die Zukunft des deutschen Handballs.
Gladeck neuer Präsident der HSV-Handballer
Handball
Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat im Aschaffenburger Reiseunternehmer Karl Gladeck nach längerer Suche einen neuen Präsidenten gefunden.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos