Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sport

Hamburg holt sich Gruppensieg

23.02.2013 | 21:02 Uhr

Der HSV Hamburg hat sich den Gruppensieg in der Champions League gesichert. Gegen Montpellier HB fuhr der Bundesligist einen allerdings hart umkämpften 35:33 (18:15)-Sieg ein.

Hamburg (SID) - Der HSV Hamburg hat sich den Gruppensieg in der Champions League gesichert. Gegen Montpellier HB fuhr der Handball-Bundesligist am letzten Spieltag einen allerdings hart umkämpften 35:33 (18:15)-Sieg ein und überholte in der Gruppe A den Ligakonkurrenten SG Flensburg-Handewitt. Beide Teams stehen im Achtelfinale, während die Franzosen ausgeschieden sind.

Nach einer knappen Halbzeit-Führung der Gastgeber drehte Montpellier Mitte der zweiten Hälfte die Partie. Die Franzosen, die ohne den inzwischen zu Aix-en-Provence gewechselten Star Nikola Karabatic antraten, kämpften leidenschaftlich um ihre letzte Chance auf das Ticket für die K.o.-Runde.

Erst in der Schlussphase konnte sich der HSV auch dank des guten Torhüters Johannes Bitter entscheidend absetzen. Hans Lindberg (8/5), Marcin Lijewski (6) und Pascal Hens (6) waren am erfolgreichsten. Für die Gäste traf William Accambray achtmal.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
ASCD gegen Hannover
Bildgalerie
Wasserball
Heimniederlage für MSV
Bildgalerie
Fußball
7651526
Hamburg holt sich Gruppensieg
Hamburg holt sich Gruppensieg
$description$
http://www.derwesten.de/sport/hamburg-holt-sich-gruppensieg-id7651526.html
2013-02-23 21:02
Sport