Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Sport

Hamburg holt sich Gruppensieg

23.02.2013 | 21:02 Uhr

Der HSV Hamburg hat sich den Gruppensieg in der Champions League gesichert. Gegen Montpellier HB fuhr der Bundesligist einen allerdings hart umkämpften 35:33 (18:15)-Sieg ein.

Hamburg (SID) - Der HSV Hamburg hat sich den Gruppensieg in der Champions League gesichert. Gegen Montpellier HB fuhr der Handball-Bundesligist am letzten Spieltag einen allerdings hart umkämpften 35:33 (18:15)-Sieg ein und überholte in der Gruppe A den Ligakonkurrenten SG Flensburg-Handewitt. Beide Teams stehen im Achtelfinale, während die Franzosen ausgeschieden sind.

Nach einer knappen Halbzeit-Führung der Gastgeber drehte Montpellier Mitte der zweiten Hälfte die Partie. Die Franzosen, die ohne den inzwischen zu Aix-en-Provence gewechselten Star Nikola Karabatic antraten, kämpften leidenschaftlich um ihre letzte Chance auf das Ticket für die K.o.-Runde.

Erst in der Schlussphase konnte sich der HSV auch dank des guten Torhüters Johannes Bitter entscheidend absetzen. Hans Lindberg (8/5), Marcin Lijewski (6) und Pascal Hens (6) waren am erfolgreichsten. Für die Gäste traf William Accambray achtmal.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
"Mir hören alle zu" - Schalker Boateng reifte zum Anführer
Exklusiv-Interview
Trotz seiner Rolle als Anführer erhebt Kevin-Prince Boateng keine Ansprüche auf Sonderbehandlung. Im Interview spricht er über den respektvollen Umgang im Team, den Social-Media-Kontakt zu den Fans, seinen Imagewandel und die verpasste WM-Chance mit Ghana.
Lebenskünstler Neven Subotic ist beim BVB wieder zurück
Subotic
Stück für Stück zurück zur Normalität: Nach acht Monaten Leidenszeit rackert der BVB-Innenverteidiger Neven Subotic nun für sein Comeback. Wieder gegen den Ball zu treten, „fühlt sich nach Zuhause an“. Einer, der besonders an ihn glaubt, ist Trainer Jürgen Klopp. An dessen Seite ist er gewachsen.
MSV-Kapitän Bohl behält nach Auftakt-Pleite die Ruhe
Steffen Bohl
Steffen Bohl, neuer Kapitän des Drittligisten MSV Duisburg, will mit den Zebras möglichst schnell in die Spur kommen. „Wir wissen alle, dass der Druck nach der ersten Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel bereits da ist. Damit müssen wir umgehen“, sagt er vor dem Duell mit Sonnenhof Großaspach.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Deutschland trifft nach 4:0 im U19-EM-Finale auf Portugal
U19-EM
Ohne große Probleme haben die deutschen Fußball-Junioren zum dritten Mal nach 2002 und 2008 das Finale der U 19-Europameisterschaft erreicht. In unveränderter Formationen besiegte das Team von Marcus Sorg Österreich mit 4:0 und trifft am Donnerstag auf Portugal.