Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Transfer

Gomez-Fieber in Florenz

16.07.2013 | 11:13 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Fußball-Nationalspieler Mario Gomez ist bei seinem neuen Klub AC Florenz offiziell vorgestellt worden.
Fußball-Nationalspieler Mario Gomez ist bei seinem neuen Klub AC Florenz offiziell vorgestellt worden.

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez ist bei seinem neuen Klub AC Florenz offiziell vorgestellt worden. "Ich bin sehr stolz und sehr glücklich, hier zu sein. Seit Wochen habe ich auf diesen Tag gewartet, jetzt ist er endlich gekommen", sagte der 28-Jährige. Zuvor hatte er im Designer-Anzug und mit einem strahlenden Lächeln sein neues Trikot mit der Nummer 33 in die Höhe gehalten.

Gomez startet nach seiner Flucht von Triple-Gewinner Bayern München einen Neuanfang in Italien. Er soll die Violetten zurück an die italienische Spitze führen - und zwar mit dem, was er am besten kann: Tore schießen.

"Der Verein hat interessante Ziele, jetzt stehen wir Spieler in der Verantwortung", meinte Gomez, der betonte, dass er "große Lust hatte, nach Florenz zu kommen."Am frühen Montagnachmittag war Gomez in Begleitung seiner Freundin und seines Managers mit einem Privatjet in Florenz gelandet.

"Heute ist ein wundervoller Tag, an den ich mich noch lange erinnern werde", sagte Gomez noch auf dem Rollfeld, bevor er direkt zum Klubgelände gefahren wurde.Gomez erhält in Florenz einen Vertrag bis 2017. Er soll mit vier Millionen Euro pro Jahr dotiert sein. Die Ablösesumme soll etwa 20 Millionen Euro betragen. (sid)

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
SFN gegen VfL Rhede
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Neheim - Meschede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Erlinghausen - Hüsten 2:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Freienohl vs. Bruchhausen 2:0
Bildgalerie
Fußball-Kreisliga A
DFB-Pflichtsieg in Georgien
Bildgalerie
DFB-Team
Populärste Fotostrecken
10 Jahre Ruhrtalbahn
Bildgalerie
Fotostrecke
90er Jahre Party
Bildgalerie
Schmelzwerk
Demo-Samstag in Dortmund
Bildgalerie
Aufmärsche
Neueste Fotostrecken
Altstadt mit Musik
Bildgalerie
Hattingen Live 10
Militärspektakel in Rees
Bildgalerie
Gedenkveranstaltung
Muttentalfest
Bildgalerie
Witten
Motorrad
Bildgalerie
Verkehr
Polizeieinsatz
Bildgalerie
Bandido-Clubhaus
Kommentare
17.07.2013
15:44
Viel Glück in Florenz und danke für die vielen schönen Tore!
von metzelkater | #1

Ich wünsche dem Mario Gomez viel Glück in Florenz, auch wenn ich es immer noch bedauere, das er den FC Bayern schon diese Saison verlässt. Wir werden seine vielen schönen Tore vermissen, er hat uns viel Freude beschert in den letzten Jahren, dafür mein Dank!



Funktionen
Aus dem Ressort
Löw und Co. genervt von Flitzer-Parade in Georgien
Flitzer
Die EM-Qualifikationspartie der deuschen Fußball-Nationalmannschaft in Tiflis wurde gleich mehrfach durch Flitzer gestört. Zum Unmut der DFB-Akteure.
Ingolstadt gleicht bei der DEG aus - Partie kurz vor Abbruch
Halbfinale - Spiel 2
Düsseldorf kassiert im zweiten DEL-Halbfinale ein 2:5 gegen Ingolstadt. Das Spiel wird wegen eines Schadens am Eis 85 Minuten lang unterbrochen.
Vettel fährt in Malaysia zu seinem ersten Ferrari-Sieg
Vettel-Sieg
Ferrari-Neuling Sebastian Vettel siegt erstmals in Rot: Beim Großen Preis von Malaysia setzte er sich haarscharf gegen Lewis Hamilton durch.
Olic und Perisic treffen bei Kroatiens 5:1 gegen Norwegen
EM-Qualifikation
In den weiteren Spielen der EM-Qualifikation rettete Tschechien einen Punkt und Wales besiegte nach Toren von Aaron Ramsey und Gareth Bale Israel 3:0.
Bundestrainer Löw erwartet gegen Georgien einen Hexenkessel
EM-Qualifikation
Das DFB-Team darf sich am Sonntag in der EM-Quali-Partie keinen Patzer erlauben. "Wir müssen das Feuer zünden, das wir brauchen", sagt Joachim Löw.
gallery
8196208
Gomez-Fieber in Florenz
Gomez-Fieber in Florenz
$description$
http://www.derwesten.de/sport/gomez-fieber-in-florenz-id8196208.html
2013-07-16 11:13
Sport