Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

Görges im Nachsitzen in Runde zwei

27.06.2012 | 20:38 Uhr
Funktionen

Tennisspielerin Julia Görges ist im Nachsitzen in die zweite Runde von Wimbledon eingezogen. Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe ihrer Auftaktpartie gegen Shahar Peer aus Israel.

London (SID) - Tennisspielerin Julia Görges ist im Nachsitzen in die zweite Runde von Wimbledon eingezogen. Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe gewann am Mittwoch die Fortsetzung ihrer Auftaktpartie gegen Shahar Peer aus Israel, die am Abend zuvor wegen Regens und Dunkelheit unterbrochen worden war, 6:2, 6:2. Görges, die beim wichtigsten Tennisturnier der Welt an Position 22 gesetzt ist, trifft nun auf Anastasia Jakimowa (Weißrussland).

Görges folgte damit Angelique Kerber (Kiel) und Sabine Lisicki (Berlin) in die zweite Runde. Ihr bestes Ergebnis bei den All England Championships hatte sie im vergangenen Jahr mit dem Einzug in Runde drei erzielt.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Garcia erklärt seinen Rücktritt als FIFA-Chefermittler
Korruptionsskandal
Der US-Amerikaner zog seine Konsequenzen, nachdem die FIFA seinen Einspruch gegen den Bericht zu den umstrittenen WM-Vergaben abgelehnt hatte.
Sieg gegen St. Pauli und Lienen - Ingolstadt zieht davon
2. Liga
Ingolstadt hat seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga weiter ausgebaut. Der Zweitplatzierte Darmstadt rangiert bereits sieben Punkte dahinter.
Rafael van der Vaart lässt seinen Frust an Sky-Reporter aus
Wutausbruch
Nach der 0:1 Niederlage gegen den VfB Stuttgart bewies Hamburgs Kapitän Rafael van der Vaart im Interview einen kurzen Geduldsfaden.
In der BVB-Krise schreit Klopp nicht nach Neuzugängen
BVB-Vorschau
Borussia Dortmund steht gegen Wolfsburg unter Druck. Jürgen Klopp fordert zwei Siege bis Weihnachten. Die Entscheidung über Neuzugänge ist noch offen.
Mike Hanke verabschiedet sich vom Profi-Fußball
Karriereende
Seine Karriere begann beim FC Schalke und führte ihn später auch zu Borussia Mönchengladbach. Nun will er mehr Zeit mit der Familie verbringen.
Fotos und Videos