Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Tennis

Görges im Halbfinale - Haas verliert gegen Djokivic

12.10.2012 | 17:36 Uhr

Linz/Shanghai.  Die 23-jährige Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Linz durch einen Sieg gegen die Schwedin Sofia Advidsson das Halbfinale erreicht. Tommy Haas hingegen scheiterte im Viertelfinale beim ATP-Turnier in Shanghai am Weltranglistenzweiten Novak Djokovic.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier im österreichischen Linz das Halbfinale erreicht. Die 23-Jährige setzte sich in der Runde der letzten Acht dank einer starken Vorstellung gegen die Schwedin Sofia Arvidsson mit 6:1, 6:4 durch. Damit erreichte die Weltranglisten-19. ihr zweites Halbfinale im Jahr 2012. Ihre nächste Gegnerin ist Petkovic-Bezwingerin Ana Ivanovic aus Serbien oder die belgische Qualifikantin Kirsten Flipkens.

Görges' erster Titelgewinn 2012 in Reichweite

Nach 1:17 Stunden beendete die an Nummer fünf gesetzte Görges das vor allem im ersten Durchgang ungleiche Duell mit ihrem ersten Matchball. Zuvor hatte sie gegen Arvidsson, die Nummer 47 der Weltrangliste, beeindruckendes Tennis demonstriert. Mit kraftvollen und platzierten Grundlinienschlägen dominierte sie das Duell, rückte immer wieder intelligent ans Netz vor und gewann dadurch zwischenzeitlich sieben Spiele in Folge.

Nachdem Görges, die in Linz noch keinen Satz verloren hat, bereits im Februar bis ins Finale von Dubai vorgestoßen war, ist ihr erster Titelgewinn 2012 durch den erneuten Halbfinaleinzug wieder in Reichweite gerückt.

Haas verliert in Shanghai gegen Djokovic

Tennisprofi Tommy Haas hat beim ATP-Turnier in Shanghai die Überraschung verpasst und ist im Viertelfinale gescheitert. Der 34-Jährige unterlag dem Serben Novak Djokovic mit 3:6, 3:6. Nach 1:22 Stunden verwandelte der Weltranglistenzweite seinen fünften Matchball und beendete damit Haas' Hoffnungen auf den zweiten Turniererfolg im Jahr 2012. Im sechsten Vergleich mit dem Australian-Open-Sieger ging Haas zum vierten Mal als Verlierer vom Platz.

Tommy Haas triumphiert in Halle

Dabei wehrte sich der gebürtige Hamburger, der im Achtelfinale beim Sieg gegen Djokovics Landsmann Janko Tipsarevic bereits eine beeindruckende Leistung gezeigt hatte, gegen den 25 Jahre alten Favoriten nach Kräften. Nachdem der Weltranglisten-21. im ersten Satz nur ein Break kassiert hatte, ließ ihn sein Service im Anschluss allerdings im Stich. Nur ein Aufschlagspiel gewann Haas im zweiten Durchgang, vergab eine frühe 2:0-Führung und hatte gegen Djokovic, der selbst nur zwei Breakchancen zuließ, keine Chance, ins Spiel zurückzukommen. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Wirte kehren Sky nach saftiger Preiserhöhung den Rücken
Sky-Preise
Sky erhöht die Kneipen-Preise — und zwar massiv: Wirte müssen ab September für ein Sport-Abo knapp 50 Prozent mehr hinlegen. Das ist die zweite dicke Erhöhung binnen eines Jahres. Jetzt müssen viele Gastronomen rechnen, ob sich Fußball überhaupt noch lohnt.
1:0 im Finale über Portugal - Deutsche U19 ist Europameister
U19-EM
Die deutsche U19-Nationalmannschaft ist Europameister. Das von Marcus Sorg trainierte Team sicherte sich den Titel in Budapest dank eines 1:0-Finalerfolgs gegen Portugal. Das Tor des Tages für die deutschen Junioren erzielte Hany Mukhtar. Davie Selke ist Torschutzenkönig des Turniers.
Für Welling ist RWE nicht ansatzweise eine Söldnertruppe
Welling-Interview
Vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionalliga gegen SF Lotte spricht Michael Welling, Vereinsboss von Rot-Weiss Essen, im großen Interview über schützenswerte Kulturgüter, Trainerwechsel, Söldnertruppen sowie den Abschied von Kult- und Identifikationsfigur Vincent Wagner.
Klopp kündigt Immobile als torhungrigen "Krieger" an
Stürmer
Es ist keine leichte Aufgabe, der sich Ciro Immobile bei Borussia Dortmund gegenüber sieht: Er muss sich an den intensiven BVB-Stil gewöhnen und gleichzeitig die Lücke schließen, die Robert Lewandowski hinterlässt. Doch der Neue gibt sich selbstbewusst.
MSV-Keeper Michael Ratajczak redet nicht über Druck
Ratajczak
Der Duisburger Torhüter hatte an der Auftaktniederlage der Zebras in Regensburg einige Tage zu knabbern. Er weiß, dass am Samstag gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach der erste Sieg her muss. "Jetzt geht es darum, den Kopf frei zu bekommen und es besser zu machen.“
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos