Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball-Bundesliga

Gladbach und Düsseldorf starten samstags - Schalke sonntags

04.07.2012 | 16:03 Uhr
Gladbach und Düsseldorf starten samstags - Schalke sonntags
Bayern Münchens David Alaba (links) und der Schalker Marco Höger treffen sich am 22. September wieder.Foto: imago

Frankfurt.  Die DFL hat die Termine für die ersten sechs Spieltage veröffentlicht. Schalke 04 beschließt den ersten Spieltag mit der Partie in Hannover. Das Top-Spiel zwischen Schalke und Bayern München steigt am Samstag, 22. September, um 15.30 Uhr.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Ansetzungen für die Spieltage eins bis sechs in der ersten und zweiten Bundesliga veröffentlicht. Borussia Dortmund eröffnet bekanntlich als Deutscher Meister die Saison 2012/13 mit einem Heimspiel. Am Freitag, 24. August, müssen die Schützlinge von Trainer Jürgen Klopp ab 20.30 Uhr gegen Werder Bremen an.

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf (beim FC Augsburg) und Borussia Mönchengladbach (gegen 1899 Hoffenheim) starten am Samstag, 25. August, um 15.30 Uhr in die Saison. Der FC Schalke 04 beschließt den ersten Spieltag mit einem Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Sonntag, 26. August, um 17.30 Uhr.

Schalke empfängt Bayern am Samstagnachmittag

Das Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach steigt am zweiten Spieltag. Anstoß am Samstag, 1. September, ist um 18.30 Uhr. Die Partie soll nach den Vorfällen im Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Berlin als Geisterspiel ausgetragen werden. Das Top-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern München hat die DFL für Samstag, 22. September, ab 15.30 Uhr terminiert.

Die zweite Bundesliga startet bereits am ersten August-Wochenende in die Saison 2012/13. Der VfL Bochum spielt am Samstag, 4. August, um 15.30 Uhr gegen Dynamo Dresden. Der MSV Duisburg empfängt am Sonntag, 5. August, um 13.30 Uhr Aufsteiger VfR Aalen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
Gladbach mit neuem Selbstvertrauen gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga
Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach schwächeln beide Vereine in der Europa League und verpassen den vorzeitigen Einzug in die Endrunde. Gladbach tankt allerdings durch das Unentschieden in Spanien nach zwei Pleiten wieder Selbstvertrauen.
Ultras des VfL Bochum sammeln Spenden für Bedürftige
Weihnachtsaktion
Die Ultras des VfL Bochum haben sich zum Weihnachtsfest etwas Besonderes einfallen lassen: Sie sammeln Spenden für Bedürftige in einem Schuhkarton. Am 21. Dezember, beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue, werden die Schuhkartons angenommen. Ab 12 Uhr gibt es Sammelstellen an der Ostkurve.
Frankfurt zählt für den BVB mehr als London
Kommentar
Der FC Arsenal ist im Fußball der größere Name, aber für Borussia Dortmund steht am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt weitaus mehr auf dem Spiel als in London in der Champions League. Ein Kommentar.
Warum Australien die Cricketschläger vor die Tür stellt
Phillip Hughes
Australien trauert um Phillip Hughes. Der Sportler wurde am Dienstag während eines Spiels unglücklich am Knopf getroffen. Hughes starb an den Folgen seiner Verletzung. Als Zeichen des Respekts stellte ein Fan seinen Cricketschläger vor die Tür - Tausende folgten seinem Aufruf.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?