Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Transfermarkt-TüV

Gibt Schalkes Konto nicht mehr als Pliatsikas her?

03.07.2009 | 14:03 Uhr
Funktionen
Gibt Schalkes Konto nicht mehr als Pliatsikas her?

Essen. Im neuen Blog bei DerWesten.de kümmert sich Marco Virgillito um die Transfers in der Fußball-Bundesliga. Sein Motto ist: "Siegel drauf - der Transfermarkt-TüV". Im neuesten Eintrag geht es um den Schalker Vassilios Pliatsikas.

Und so geht's los: "Also eigentlich möchte ich Felix Magath vertrauen. Gerade als Trainer/Manager in Wolfsburg hat er diverse Spieler verpflichtet, von denen niemand gedacht hätte, dass sie so überzeugen würden (Dzeko, Grafite, Gentner, Josue, Hasebe, Pekarik, Benaglio). Und auch Otto Rehhagel möchte ich eigentlich glauben, dass er mit seinem Tipp, Schalke möge Vassilios Pliatsikas verpflichten, nicht falsch liegen kann. König Otto hat doch schon viele Talente entdeckt.

Und dennoch...

Kann dieser junge, womöglich auch talentierte 21-Jährige dem FC Schalke 04 helfen? Würden Zweifel durch wachsende Haare zum Ausdruck gebracht, hätte ich jetzt einen Afro auf dem Kopf."

Weiterlesen hier!

DerWesten

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
Ultimatum an Katar - Fifa veröffentlicht doch Garcia-Bericht
Garcia-Report
Der ehemalige Fifa-Chefermittler Michael Garcia zweifelte an der Korrektheit der WM-Vergaben an Katar und Russland. Sein Bericht wird nun öffentlich.
Roosters besiegen Augsburg 5:2 - Adler bauen Führung aus
Eishockey
Die Adler Mannheim haben das Topmatch bei Meister Ingolstadt mit 2:1 gewonnen und ihre Tabellenführung ausgebaut. Iserlohn bezwang Augsburg.
Gregoritsch könnte dem VfL Bochum gegen Aue wieder helfen
Gregoritsch
Siegt der VfL im letzten Spiel des Jahres gegen Aue, verabschiedet sich Interimstrainer Heinemann ohne Niederlage. Ein Rückkehrer könnte dabei helfen.