Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

Gehirnerschütterung bei NFL-Star Vick

12.11.2012 | 14:44 Uhr
Funktionen

Football-Star Michael Vick muss in der NFL wegen einer Gehirnerschütterung womöglich eine Pause einlegen. Der Quarterback erlitt die Verletzung beim 23:38 gegen die Dallas Cowboys.

Philadelphia (SID) - Football-Star Michael Vick muss in der amerikanischen Profiliga NFL wegen einer Gehirnerschütterung womöglich eine Pause einlegen. Der Quarterback der Philadelphia Eagles erlitt die Verletzung am Sonntag beim 23:38 gegen die Dallas Cowboys. Vick musste das Spielfeld im zweiten Viertel beim Stand von 7:7 verlassen.

Als Ersatz für den wegen des bislang enttäuschenden Saisonverlaufs umstrittenen Vick kam Nick Foles ins Spiel, konnte die sechste Niederlage im neunten Spiel aber nicht verhindern.

Der Rookie brachte 22 von 32 Pässen an den Mann, sorgte für 209 Yards Raumgewinn und bereitete einen Touchdown vor. Allerdings unterlief Foles auch eine Interception, den Ballverlust nutzten die Cowboys zur 31:17-Führung.

"Nicht gut genug, um zu gewinnen", beantwortete der 23-Jährige die Frage nach seiner Leistung. "Ich habe einige Fehler gemacht und darf den Ball nicht dem Gegner überlassen. Das ist das Wichtigste, wenn man gewinnen will", so Foles.

Auch die Chicago Bears verloren ihren Spielmacher. Jay Cutler wurde beim 6:13 im Spitzenspiel gegen die Houston Texans hart am Kopf getroffen und blieb nach der Pause in der Kabine. Für die Bears war es erst die zweite Niederlage, Houston feierte den achten Sieg.

Zum ersten Mal in dieser Saison gingen die Atlanta Falcons als Verlierer vom Platz. Bei den New Orleans Saints setzte es ein 27:31. Beim dritten Sieg in Serie warf Saints-Quarterback Drew Brees drei Touchdown-Pässe.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bei der Fortuna wird es Zeit, dass sich was dreht
Vorbericht
Den Düsseldorfern verbleiben nur 72 Stunden, um vor der Partie gegen Union Berlin die richtigen Lehren aus der Niederlage in Braunschweig zu ziehen.
Garcia erklärt seinen Rücktritt als FIFA-Chefermittler
Korruptionsskandal
Der US-Amerikaner zog seine Konsequenzen, nachdem die FIFA seinen Einspruch gegen den Bericht zu den umstrittenen WM-Vergaben abgelehnt hatte.
Sieg gegen St. Pauli und Lienen - Ingolstadt zieht davon
2. Liga
Ingolstadt hat seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga weiter ausgebaut. Der Zweitplatzierte Darmstadt rangiert bereits sieben Punkte dahinter.
Rafael van der Vaart lässt seinen Frust an Sky-Reporter aus
Wutausbruch
Nach der 0:1 Niederlage gegen den VfB Stuttgart bewies Hamburgs Kapitän Rafael van der Vaart im Interview einen kurzen Geduldsfaden.
In der BVB-Krise schreit Klopp nicht nach Neuzugängen
BVB-Vorschau
Borussia Dortmund steht gegen Wolfsburg unter Druck. Jürgen Klopp fordert zwei Siege bis Weihnachten. Die Entscheidung über Neuzugänge ist noch offen.