Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Sport

Galopp: Quarantäne auf Kölner Rennbahn aufgehoben

04.01.2013 | 13:06 Uhr

Die am 1. Oktober verhängte Quarantäne auf der Kölner Galopprennbahn ist am Freitag aufgehoben worden. Damit dürfen alle in Köln stationierten Pferde wieder bei Rennen starten.

Köln (SID) - Die am 1. Oktober verhängte Quarantäne auf der Kölner Galopprennbahn ist am Freitag aufgehoben worden. Damit können alle in Köln stationierten Pferde wieder am Renngeschehen teilnehmen. Die Quarantäne durch das städtische Veterinäramt war verhängt worden, weil ein Pferd bei einer Blutuntersuchung positiv auf infektiöse Anämie getestet worden war. Drei weitere Tests brachten bei allen Pferden nun negative Ergebnisse.

Durch die Quarantäne war die einzigartige Karriere der deutschen Wunderstute Danedream vorzeitig beendet worden. Das mit mehr als 3,7 Millionen Euro gewinnreichste deutsche Sportpferd konnte weder den Titel beim Prix de l'Arc de Triomphe in Paris verteidigen noch am Japan-Cup teilnehmen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Fifa steht Ter-Stegen-Wechsel zum FC Barcelona nicht im Weg
Ter Stegen
Der FC Barcelona darf im Sommer Spieler verpflichten. Der Fußball-Weltverband Fifa teilte mit, dass das Transferverbot für die Katalanen während des laufenden Berufungsverfahrens aufgeschoben sei. Somit könnte Gladbachs Marc-André ter Stegen im Sommer problemlos zu Barca wechseln.
Der wilde Marco Höger ist auf Schalke wieder am Ball
Personalien
Nach seinem Kreuzbandriss im Oktober vergangenen Jahres ist der 24-Jährige Mitelfeldspieler Marco Höger wieder im Mannschaftstraining. Jetzt muss nach der monatelangen Verletzungspause nur noch der furchterregende Vollbart fallen - beim ersten Pflichtspieleinsatz soll es so weit sein.
1. FC Nürnberg trennt sich von Trainer Verbeek
Abstiegskampf
Der stark abstiegsgefährdete 1. FC Nürnberg hat sich von seinem Trainer Gertjan Verbeek getrennt. Der Club reagiert damit auf die jüngste Niederlagenserie: Nürnberg verlor acht der letzten neun Partien. Der Coach aus den Niederlanden war erst im Laufe dieser Saison verpflichtet worden.
BVB-Routinier Kehl fällt mit Muskelfaserriss zwei Wochen aus
Verletzungssorgen
Das Verletzungspech bei Borussia Dortmund reißt nicht ab, nun hat es wieder einmal Kapitän Sebastian Kehl erwischt: Der Mittelfeld-Routinier fällt voraussichtlich zwei Wochen aus. Bei einem anderen BVB-Sorgenkind sieht es dagegen deutlich besser aus.
Aufstiegs-Trainer Stöger hat Chaos-Klub Köln gebändigt
Bundesliga-Aufstieg
Im Moment, in dem der 1. FC Köln den Aufstieg in die Bundesliga besiegelte, verordnete sich Trainer Peter Stöger die Ruhe, die seinen Klub in dieser Saison auszeichnet. Auch dieser Stil, der Wiener Frohnatur, war ein Erfolgsrezept.