Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Krankheit

Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt

08.08.2012 | 12:15 Uhr
Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt
Robert Huth (rechts) muss sich Sorgen um seine Gesundheit machen.Foto: imago

London.  Der englische Erstligist Stoke City sorgt sich um seinen Spieler Robert Huth. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler ist möglicherweise an einer Hirnhautentzündung erkrankt. Huth muss sich im Krankenhaus Tests unterziehen.

Stoke City sorgt sich um den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth, der laut Klubangaben möglicherweise an Hirnhautentzündung (Meningitis) erkrankt ist. Er müsse sich im Krankenhaus weiteren Tests unterziehen, teilte Stoke mit. Erst danach könne eine Prognose gestellt werden, wann der Innenverteidiger wieder zur Verfügung stehen könnte. Der 27-Jährige war zum Abschluss der Vorbereitung plötzlich erkrankt und nach ersten Symptomen sofort in die Klinik gebracht worden.

"Es ist ein großes Problem für uns. Am wichtigsten ist jetzt Roberts Gesundheit. Wir drücken unsere Daumen, dass wieder alles in Ordnung kommt", sagte Teammanager Tony Pulis. Huth war nach Stationen beim FC Chelsea und FC Middlesbrough im Jahr 2009 nach Stoke gewechselt. Der Klub hatte sich den Abwehrspieler umgerechnet 6,2 Millionen Euro kosten lassen. Erst im Juni hatte Huth seinen Vertrag bei City bis 2016 verlängert.

Huth bestritt 19 Länderspiele

Für seinen Klub bestritt der kopfballstarke Innenverteidiger bislang 130 Spiele und erzielte dabei beachtliche 17 Tore. Für Deutschland bestritt der Berliner Huth 19 Länderspiele, das letzte allerdings am 2. Juni 2009.

Interessiert ist Stoke nach wie vor an einem Transfer des Ex-Bremers Sebastian Boenisch. Der Vertrag des polnischen Nationalspieler war nicht verlängert worden. Ein Transfer des EM-Teilnehmers zum VfB Stuttgart war zuletzt geplatzt. (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bochum gewinnt Test gegen Waasland-Beveren - Sorgen um Maria
Testspielsieg
Der VfL Bochum gewinnt sein drittes Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen Waasland-Beveren mit 3:1 (2:0). VfL-Trainer Verbeek war zufrieden.
Martin verpasst Gelbes Trikot bei Tour-Auftakt nur knapp
Tour de France 2015
Radprofi Tony Martin hat das erste Gelbe Trikot seiner Karriere bei der Tour de France um fünf Sekunden verpasst.
Rabenschwarzer Tag für deutsche Tennis-Profis in Wimbledon
Wimbledon
Dustin Brown hat eine weitere Überraschung und sein erstes Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier klar verpasst. Auch Angelique Kerber ist raus.
Tuchel will beim BVB ein Trainer zum Anfassen sein
Testspiel
BVB-Trainer Thomas Tuchel war nach dem ersten Testspiel seines neuen Teams zufrieden mit der Leistung seiner Spieler. Wir haben nachgefragt.
Hamilton vor Rosberg auf Pole Position in Silverstone
Formel 1
Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien die Pole Position vor seinem Teamkollege Nico Rosberg geholt.
Fotos und Videos
article
6961793
Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt
Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussballer-robert-huth-offenbar-an-meningitis-erkrankt-id6961793.html
2012-08-08 12:15
Robert Huth,DFB,Deutsche Nationalmannschaft,Sebastian Boenisch,Meningitis
Sport