Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Krankheit

Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt

08.08.2012 | 12:15 Uhr
Fußballer Robert Huth offenbar an Meningitis erkrankt
Robert Huth (rechts) muss sich Sorgen um seine Gesundheit machen.Foto: imago

London.  Der englische Erstligist Stoke City sorgt sich um seinen Spieler Robert Huth. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler ist möglicherweise an einer Hirnhautentzündung erkrankt. Huth muss sich im Krankenhaus Tests unterziehen.

Stoke City sorgt sich um den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth, der laut Klubangaben möglicherweise an Hirnhautentzündung (Meningitis) erkrankt ist. Er müsse sich im Krankenhaus weiteren Tests unterziehen, teilte Stoke mit. Erst danach könne eine Prognose gestellt werden, wann der Innenverteidiger wieder zur Verfügung stehen könnte. Der 27-Jährige war zum Abschluss der Vorbereitung plötzlich erkrankt und nach ersten Symptomen sofort in die Klinik gebracht worden.

"Es ist ein großes Problem für uns. Am wichtigsten ist jetzt Roberts Gesundheit. Wir drücken unsere Daumen, dass wieder alles in Ordnung kommt", sagte Teammanager Tony Pulis. Huth war nach Stationen beim FC Chelsea und FC Middlesbrough im Jahr 2009 nach Stoke gewechselt. Der Klub hatte sich den Abwehrspieler umgerechnet 6,2 Millionen Euro kosten lassen. Erst im Juni hatte Huth seinen Vertrag bei City bis 2016 verlängert.

Huth bestritt 19 Länderspiele

Für seinen Klub bestritt der kopfballstarke Innenverteidiger bislang 130 Spiele und erzielte dabei beachtliche 17 Tore. Für Deutschland bestritt der Berliner Huth 19 Länderspiele, das letzte allerdings am 2. Juni 2009.

Interessiert ist Stoke nach wie vor an einem Transfer des Ex-Bremers Sebastian Boenisch. Der Vertrag des polnischen Nationalspieler war nicht verlängert worden. Ein Transfer des EM-Teilnehmers zum VfB Stuttgart war zuletzt geplatzt. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Zuschauerrekord bei Frauen des VfL Bochum als starkes Signal
Frauenfußball
Mehr als 1000 Fans stärkten den Fußballerinnen des VfL Bochum beim 2:2 gegen die Wolfsburger Reserve den Rücken. Viele Vereine, auch Schiedsrichterinnen zeigten sich solidarisch. An Montag steigt die Mitgliederversammlung des Vereins, der sich vom Mädchen- und Frauenfußball nach trennen will.
Calhanoglu schockiert im Sportstudio mit Töre-Story
ZDF Sportstudio
Es war ein bemerkenswerter Auftritt von Hakan Calhanoglu im Aktuellen Sportstudio. Dort erzählte der ehemalige Hamburger Fußball-Profi sehr offen von seinen letzten Tage beim Bundesliga-Dino. Außerdem schilderte er auch die unheimliche Begegnung mit Gökhan Töre.
Doppelte Genugtuung für Daniel Grebe bei RWE
Grebe
Beim 3:1-Auswärtssieg gegen die SF Siegen freute sich der RWE-Mittelfeldspieler Daniel Grebe nicht nur über seinen 76-minütigen Einsatz von Beginn an, sondern auch über viele alte Bekannte aus Siegen. Gekrönt wurde das Ganze durch einen Sahnepass.
RWO fehlte gegen den KSC die letzte Entschlossenheit
12. Spieltag
Gegen harmlose Uerdinger verliert Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen im heimischen Stadion Niederrhein mit 1:2. Trotz der Führung durch David Jansen lässt sich das Team von Trainer Andreas Zimmermann das Heft aus der Hand nehmen. Zwei Standards reichen den Krefeldern dafür.
Pyro-Chaos im Derby - Bielefeld-Fans randalieren in Münster
Feuerwerkskörper
Trotz Spielunterbrechung hat Preußen Münster das Westfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld gewonnen. Die Gäste aus Ostwestfalen machten ihrem Frust über die Niederlage Platz und zündeten Feuerwerkskörper. Schiedsrichter Sascha Stegemann unterbrach die Partie.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
TSG Sprockhövel
Bildgalerie
Oberliga
Hedefspor
Bildgalerie
Landesliga
Spektakuläres WCT-Finale
Bildgalerie
WCT 2014